Ein unmoralisches Angebot Poster

Oliver Platt spielt gemeinsam mit Naomi Watts im Thriller "Shut In"

Kino.de Redaktion  

Die Dreharbeiten zu Shut In haben unlängst in Montreal begonnen. Als Verstärkung stößt nun Oliver Platt zum Cast. Neben Hauptdarstellerin Naomi Watts (Birdman) gehören noch Charlie Heaton, Jacob Tremblay, David Cubitt und die französische Schauspielerin Clementine Poidatz zur Besetzung.

Shut In-Neuzugang Oliver Platt verdiente sich seine ersten Sporen als Schauspieler in bekannten Fernsehserien der 80er-Jahre wie The Equalizer und Miami Vice, die inzwischen beide eine Kinoadaption erfuhren; The Equalizer erst kürzlich mit Hollywood-Superstar Denzel Washington in der Hauptrolle. Platt hatte in der Folge Auftritte in Filmen wie Flatliners oder Ein unmoralisches Angebot. Zuletzt war er in der TV-Fassung des Coen-Kultstreifens Fargo zu sehen.

Im Mittelpunkt der Handlung von Shut In steht eine verwitwete Kinderpsychologin (Naomi Watts), die isoliert von dem meisten Menschen, in einer abgelegenen ländlichen Gegend New Englands, ein einsames Leben führt. Eines Tages sieht sie sich in einem bedrohlichen Schneesturm gefangen und sucht nach einem Weg, einen kleinen Jungen zu retten. Regie in Shut In führt Farren Blackburn, nach einem Drehbuch von Christina Hodson. In den USA soll der Film bereits am 19. Februar 2016 in die Kinos gelangen. Ein deutscher Starttermin ist nicht bekannt.

(Bild: Sony Pictures)

News und Stories

Kommentare