1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein Teil von mir
  4. News
  5. "Universalove" gewinnt Max Ophüls Preis 2009

"Universalove" gewinnt Max Ophüls Preis 2009

Ehemalige BEM-Accounts |

Ein Teil von mir Poster

Am Samstag, den 31. Januar 2009 wurden im Rahmen einer festlichen Gala die Preise für den Wettbewerb des diesjährigen Filmfestivals Max Ophüls Preis vergeben. Die Jury des Saarbrücker Filmfestivals, das vom 26.01.-01.02.2009 sein 30. Jubiläum feierte, zeichnete den Film „Universalove“ von Thomas Woschitz mit dem 18.000 EUR dotierten Hauptreis aus. Der Episodenfilm spielt in Marseille, Brasilien, Belgrad, Tokio, Luxemburg und New York, und zeigt im Rahmen einer Reise durch diese Länder und Städte einen Einblick in die unterschidliche Form der Liebe.

Weitere Preise gehen mit dem Filmpreis des saarländischen Ministerpräsidenten an „Ein Augenblick Freiheit“ von Arash T. Riahi, der ebenfalls Preisträger des Interfilmpreis ist. Regisseurin Helene Hegemann erhält für „Torpedo“ den Preis für den Mittellangen Film, der diesjährige Publikumspreis geht an „Ganz nah bei Dir“ von Almut Getto. Die Schauspieler Sergej Moya und Irina Potapenko erhalten jeweils den Darstellerpreis für ihre Leistungen. Der Kurfilm „Schautag“ von Marvin Kren und der Dokumtarfilm „Alias“ von Jens Junker werden ebenfalls ausgezeichnet.

Den Preis der Schülerjury geht in diesem Jahr an „Kleiner Sonntag“ von Philip Ramspeck, der durch seine provokante Art selbst die Jury spaltete. Der durchweg mit Laien gedrehte Film im Bildformat 4:3, handelt von einem Tag in einer ruhigen Stadt, in der mitten im Alltagsgeschehen sich banale Begegnungen in kuriose Situationen verwandeln und somit die Normalität in Frage stellen.

Der Filmmusikpreis 2009 geht an Dieter Schleip für „So glücklich war ich noch nie“ von Regisseur Alexander Adolph. Mit dem Förderpreis der DEFA-Stiftung wird „Ein Teil von mir“ von Regisseur Christoph Röhl ausgezeichnet, den SR/ ZDF-Drehbuchpreis erhält das Drama „Der Architekt“ von Ina Weisse, der am Donnerstag, 05. Februar 2009, in den Kinos anläuft.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Ein Teil von mir"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  
  • Danny Boyle geht nach Shanghai

    Für das 12. Shanghai International Film Festival wurden Andie MacDowell, Komaki Kurihara, Andrew Lau, Xavier Koller, Huang Jianxin, Oh Jung-wan und Danny Boyle als Jurymitglieder ausgewählt. Vom 13.-21. Juni bewerten sie 16 Filme aus 16 Ländern, die alle mit dem begehrten Golden Goblet ausgezeichnet werden wollen. Insgesamt werden während des Festivals 1.925 Filme gezeigt, was dem chinesischen Publikum eine große...

    Kino.de Redaktion  
  • "Universalove" gewinnt Max Ophüls Preis 2009

    Am Samstag, den 31. Januar 2009 wurden im Rahmen einer festlichen Gala die Preise für den Wettbewerb des diesjährigen Filmfestivals Max Ophüls Preis vergeben. Die Jury des Saarbrücker Filmfestivals, das vom 26.01.-01.02.2009 sein 30. Jubiläum feierte, zeichnete den Film „Universalove“ von Thomas Woschitz mit dem 18.000 EUR dotierten Hauptreis aus. Der Episodenfilm spielt in Marseille, Brasilien, Belgrad, Tokio, Luxemburg...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • ZDF: Drehstart für Spielfilm "Ein Teil von mir" in Halle

    Am Dienstag, 21. August 2007, haben in Halle an der Saale die Dreharbeiten zum Spielfilm „Ein Teil von mir“, einer Koproduktion des ZDF mit der Tatfilm Produktionsgesellschaft mbH, Christine Ruppert, begonnen. In den Hauptrollen spielen Karoline Teska, Ludwig Trepte, Catherine Flemming und Lena Stolze. Gefördert wird die Produktion von der Mitteldeutschen Medienförderung. Zum Inhalt: Ein 16-jähriger Junge, der vollauf...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare