1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein Schuß im Dunkeln

Ein Schuß im Dunkeln

Kinostart: 04.03.1965

A Shot in the Dark: Nach „Der rosarothe Panther“ der zweite Film aus Blake Edwards insgesamt sechsteiliger Reihe über die Erlebnisse des trotteligen Inspektor Clouseau, der auf unvergeßliche Weise durch Peter Sellers verkörpert wurde. Als Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger bietet dieses mitreißende Slapstickfeuerwerk neben Clouseaus Vorgesetztem Dreyfus seinen Gehilfen Kato, mit dem er vornehmlich Judo trainiert. Letzteres sorgt...

Ein Schuß im Dunkeln im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Nach „Der rosarothe Panther“ der zweite Film aus Blake Edwards insgesamt sechsteiliger Reihe über die Erlebnisse des trotteligen Inspektor Clouseau, der auf unvergeßliche Weise durch Peter Sellers verkörpert wurde. Als Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger bietet dieses mitreißende Slapstickfeuerwerk neben Clouseaus Vorgesetztem Dreyfus seinen Gehilfen Kato, mit dem er vornehmlich Judo trainiert. Letzteres sorgt...

Das Zimmermädchen Maria wird verdächtigt, ihren Freund ermordet zu haben. Obwohl alle Indizien gegen sie sprechen, ist Inspektor Clouseau von ihrer Unschuld überzeugt. Sein Vorgesetzter, Chefinspektor Dreyfus, versucht mehrmals, ihm den Fall zu entziehen und Maria einsperren zu lassen. Auf Anordnung Clouseaus wird Maria immer wieder aus dem Gefängnis entlassen, woraufhin regelmäßig neue Morde geschehen. Als sechs Verdächtige gemeinsam einer für Clouseau gedachten Autobombe zum Opfer fallen, schließt Clouseau den Fall mangels Verdächtiger. Dies treibt Chefinspektor Dreyfus buchstäblich in den Wahnsinn, da er selbst die Morde verübte, um Clouseau lächerlich zu machen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ein Schuß im Dunkeln

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach „Der rosarothe Panther“ der zweite Film aus Blake Edwards insgesamt sechsteiliger Reihe über die Erlebnisse des trotteligen Inspektor Clouseau, der auf unvergeßliche Weise durch Peter Sellers verkörpert wurde. Als Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger bietet dieses mitreißende Slapstickfeuerwerk neben Clouseaus Vorgesetztem Dreyfus seinen Gehilfen Kato, mit dem er vornehmlich Judo trainiert. Letzteres sorgt auch für die unterhaltsamste Sequenz des Films, als Clouseau Maria, gespielt von Elke Sommer, verführen will und von Kato unsanft an die fällige Trainingseinheit erinnert wird.

Kommentare