1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein Schatz zum Verlieben
  4. News
  5. Hudson überzeugt McConaughey erneut

Hudson überzeugt McConaughey erneut

Kino.de Redaktion |

Ein Schatz zum Verlieben Poster

Nachdem Hollywoodliebling Kate Hudson und Draufgänger Matthew McConaughey schon für Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen? und Ein Schatz zum Verlieben zusammen vor der Kamera standen, haben sie sich jetzt für ein drittes, gemeinsames Projekt verpflichtet. Dabei handelt es sich um die Neuverfilmung der Krimikomödie Eine ganz krumme Tour. Hudson übernimmt darin die Rolle einer Bibliothekarin, die frisch geschieden ist und deren Leben gehörig auf den Kopf gestellt wird. Die Verwicklungen beginnen, als sie einen Anhalter mitnimmt und fortan einen Mord nach dem anderen beobachtet. Zu dumm nur, dass die Polizei ihren Aussagen keinen Glauben schenkt, denn die Leichen sind jedes Mal beim Eintreffen der Polizei verschwunden. Nur ein einziger Polizist hält zu ihr und mit ihm zusammen, will sie ein geplantes Attentat auf den Papst verhindern. Hudsons Figur wurde im Original von 1978 von ihrer Mutter Goldie Hawn gespielt und McConaughey Rolle von der Ulknudel Chevy Chase. Ob die neue Version mit den spritzigen, amüsanten und sarkastischen Schlagabtausch des Originals mithalten, oder diese sogar aufbessern kann, bleibt abzuwarten. Wer die Regie übernimmt, ist leider auch noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Ein Schatz zum Verlieben" und "Tödliche Versprechen" im Free-TV

    Am Donnerstag, 27. Mai 2010, haben die beiden TV-Sender Sat.1 und das Erste wieder Free-TV-Premieren im Gepäck.Den Anfang macht um 20.15 Uhr die Abenteuerkomödie „Ein Schatz zum Verlieben“ mit Kate Hudson und Matthew McConaughey bei Sat. 1. Der Film dreht sich um den Schatzsucher Finn, der einfach kein Glück hat - weder im Spiel noch in der Liebe. Seine Frau Tess lässt sich scheiden, ein aggressiver Gangster ist hinter...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • McConaughey versteht seine Frau nicht

    McConaughey versteht seine Frau nicht

    Matthew McConaughey ist kein Sprachgenie. Das stört ihn aber nicht weiter, weil genau diese Schwäche die Stärke seiner Ehe ist.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Beim Pay-TV-Sender Premiere gibt es diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden. Den Anfang macht am Montag, 16. März 2009 um 20.15 Uhr, der Horrorfilm „Devil’s Diary“: Dominique und Ursula  fällt auf dem Friedhof ein magisches Tagebuch in die Hände: Alles, was man dort hineinschreibt, passiert tatsächlich. Als die an der Schule gehänselte Ursula das bemerkt, startet sie einen Rachefeldzug gegen ihre mobbenden...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare