1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein Pferd für Winky

Ein Pferd für Winky

Kinostart: 12.02.2006

Het paard van Sinterklaas: Kinderfilm um eine kleine Chinesin, die mit ihren Eltern nach Holland gezogen ist und sich vom Nikolaus sehnlichst ein Pferd wünscht.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Kinderfilm um eine kleine Chinesin, die mit ihren Eltern nach Holland gezogen ist und sich vom Nikolaus sehnlichst ein Pferd wünscht.

Die sechsjährige Winky lebt seit kurzem in einem kleinen holländischen Küstenort, in dem ihre Eltern ein China-Restaurant eröffnet haben. Am liebsten besucht die kleine Pferdenärrin die Reitschule von Tante Cor und Onkel Siem. Als ihr Lieblingspferd eingeschläfert werden muss, wünscht sich Winky ein eigenes Pferd. Ihre Eltern, besonders ihr Vater, halten davon jedoch nicht viel, zumal auch kein Geld für eine derartige Anschaffung vorhanden ist. Als Winky in der Schule vom Nikolaus hört, hofft sie, dass dieser ihr ein Pferd schenken wird.

Darsteller und Crew

  • Jan Decleir
    Jan Decleir
    Infos zum Star
  • Ebbie Tam
    Ebbie Tam
  • Aaron Wan
    Aaron Wan
  • Hanyi Han
    Hanyi Han
  • Betty Schuurman
    Betty Schuurman
  • Anneke Blok
    Anneke Blok
  • Mamoun Elyounoussi
    Mamoun Elyounoussi
  • Sallie Harmsen
    Sallie Harmsen
  • Nori de Winter
    Nori de Winter
  • Peter Bolhuis
    Peter Bolhuis
  • Antoin Cox
    Antoin Cox
  • Mischa Kamp
    Mischa Kamp
  • Tamara Bos
    Tamara Bos
  • Burny Bos
    Burny Bos
  • Michiel de Rooij
    Michiel de Rooij
  • Sabine Veenendaal
    Sabine Veenendaal
  • Kim Klaase
    Kim Klaase
  • Lennert Hillege
    Lennert Hillege
  • Sander Vos
    Sander Vos
  • Johan Hoogewijs
    Johan Hoogewijs

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Pferd für Winky: Kinderfilm um eine kleine Chinesin, die mit ihren Eltern nach Holland gezogen ist und sich vom Nikolaus sehnlichst ein Pferd wünscht.

    Gelungener holländischer Kinderfilm, der im letzten Jahr auf der Berlinale zu sehen war und beim Filmfest München den Publikumspreis des Kinderfilmfestes gewann. Regisseurin Mischa Kamp erzählt auf einfühlsame Art und Weise von einem Mädchen, das fest an ihre Träume glaubt. Geschickt integriert der Film dabei Themen wie den Anpassungsprozess von Immigranten an eine fremde Kultur und erste Erfahrungen mit Verlust und Trauer in seine Geschichte. Gerade für jüngere Kinder ein empfehlenswerter Film.

Kommentare