Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein Mann wie Dynamit

Ein Mann wie Dynamit

Kinostart: 26.08.1983

Filmhandlung und Hintergrund

Charles Bronson jagt einen Sexualmörder.

Aus Rache für Ablehnung durch eine Arbeitskollegin schlitzt der psychopathische Warren zwei junge Frauen wie Melonen mit dem Messer auf. Sein Tagebuch führt Inspektor Leo Kessler auf seine Spur. Er verhaftet Warren, der frei gelassen wird. Warren will sich an Kesslers Tochter Laurie rächen. Deshalb fälscht Kessler Beweisstücke, wird unehrenhaft aus dem Dienst entlassen. Er heftet sich an Warrens Fersen, kann ein Blutbad, dem die drei Zimmergenossinnen Lauries zum Opfer fallen, nicht verhindern. Er erschießt Warren vor den Augen der Polizei.

Polizist Leo Kessler findet heraus, daß Warren Stacey ein Frauenmörder ist, ohne handfeste Beweise zu haben. Mit gefälschtem Material bringt er ihn vor Gericht, doch während der Verhandlung fliegt der Schwindel auf.

Darsteller und Crew

  • Charles Bronson
    Charles Bronson
    Infos zum Star
  • Lisa Eilbacher
  • Andrew Stevens
  • Gene Davis
  • Geoffrey Lewis
  • Wilford Brimley
  • Robert Lyons
  • J. Lee Thompson
  • William Roberts
  • Lance Hool
  • Pancho Kohner
  • Adam Greenberg
  • Peter Lee-Thompson
  • Robert O. Ragland
  • John Crowther

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Mann wie Dynamit: Charles Bronson jagt einen Sexualmörder.

    Spannender, gut gemachter und vom Tandem J. Lee Thompson (Regie) und Charles Bronson (Hauptrolle), die neun gemeinsame Filme drehten, packend gestalteter Action-Schocker und Vigilantenfilm. Kessler verzweifelt wie einige seiner von Bronson verkörperten Vorbilder am komplizierten Rechtssystem und wendet sich der Selbstjustiz zu. Sehr attraktiv als Bronsons Tochter: Lisa Eilbacher. Sehr gut als Strafverteidiger: Geoffrey Lewis. Ebenso die Farbfotografie von Kameramann Adam Greenberg, die L.A.in Düsternis taucht.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Trauer um J. Lee Thompson

    Trauer um J. Lee Thompson

    Ehemalige BEM-Accounts04.09.2002

    Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb J. Lee Thompson bereits am letzten Freitag im Alter von 88 Jahren in British Columbia/ Kanada. Der Regisseur erlag nach längerer Krankheit einem Herzleiden. In seiner über 40 jährigen Karriere drehte der Brite knapp 50 Filme, darunter Klassiker wie „Die Kanonen von Navarone„, „Eroberung vom Planet der Affen“ und das Original von „Cape Fear„. Thompson begann als Dialogtrainer...