Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein Fremder kam an

Ein Fremder kam an

Filmhandlung und Hintergrund

Melodramatisches Hollywood-Ehedrama mit Maximilian Schell und Rosalind Russell.

Der junge deutsche Hauslehrer Walter Langer übernimmt in einer amerikanischen Familie, in der nicht alles zum Besten steht, die Aufgabe des Hauslehrers und unterrichtet täglich die Tochter des Hauses. Als sich die unglückliche Ehefrau unglücklicher Weise auch noch in Walter verliebt, bricht das scheinbare Idyll gänzlich auseinander.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fremder kam an: Melodramatisches Hollywood-Ehedrama mit Maximilian Schell und Rosalind Russell.

    Typischer Scheinproblem-Film mit Neigung zur psychoanalytischen Konfliktdeutung nach einem Theaterstück von Peter Shaffer, sehr langatmig und redselig inszeniert. Die englische Familie des Stücks wurde hier zu einer amerikanischen, und auf die erotischen Zwischentöne der Mutter-Sohn-Beziehung gänzlich verzichtet.

Kommentare