Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein Fleck in der Sonne

Ein Fleck in der Sonne

  

Filmhandlung und Hintergrund

Familiendrama mit Sidney Poitier.

Als Vater Younger stirbt, wird die Mutter das Oberhaupt der im Süden Chicagos lebenden schwarzen Familie. Der Zehntausend-Dollar-Scheck seiner Lebensversicherung verspricht finanzielle Chancen. Die Mutter will das Geld für ein Häuschen, der Sohn eine Bar-Konzession, die Tochter ihr Studium beenden. Die Schwiegertochter bleibt unentschieden. Der Wille der Mutter siegt schließlich. Der Sohn, der einen Teil des Geldes verspekuliert hat, passt sich an, die Tochter heiratet einen afroamerikanischen Intellektuellen und wandert aus.

Nach dem Tod des Familienoberhauptes erhält eine schwarze Unterschichtfamilie eine Versicherungszahlung von 10.000 $. Doch die verbliebenen Familienmitglieder sind sich keineswegs einig, was mit dem Geld angestellt werden soll. Adaption von Lorraine Hansberrys erfolgreichem Theaterstück mit hervorragenden Darstellern.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ein Fleck in der Sonne

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fleck in der Sonne: Familiendrama mit Sidney Poitier.

    Die Verfilmung eines zu der Zeit erfolgreichen Bühnenstücks von Lorraine Hansbury, die auch das Drehbuch adaptierte, bleibt in der Inszenierung von Daniel Petrie weitgehend der Theaterfassung verpflichtet. Thematisch stehen die Solidarität der Familienmitglieder, die Würde des Menschen, das Glück im Winkel, Erfolg, der auf Arbeit basiert, und Probleme der Anpassung im Vordergrund. Aus der guten Darstellerriege ragen Claudia MacNeil als Mutter und der junge Sidney Poitier als Sohn hervor.

Kommentare