Filmhandlung und Hintergrund

Rechtsanwalt Dr. Lessing und Detektiv Matula durchleuchten einen Mordfall, der sich im Ärzte-Milieu ereignet hat.

Anwalt Dr. Lessing nimmt sich des Schönheitschirurgen Dr. Brandes an, der in dringendem Tatverdacht steht, seinen Kollegen Dr. Pesch ermordet zu haben. Während eines gemütlichen Beisammenseins der Belegschaft ihrer Klinik waren die beiden aneinander geraten, und bald darauf war Peschs Leiche entdeckt worden - bei ihr der bewaffnete Brandes. Dr. Lessing setzt seinen Kumpel und Partner, Detektiv Matula, auf die Sache an, der nun die Arbeitstätte von Opfer und Tatverdächtigem unter die Lupe nimmt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fall für zwei: Tödliche Betriebsfeier: Rechtsanwalt Dr. Lessing und Detektiv Matula durchleuchten einen Mordfall, der sich im Ärzte-Milieu ereignet hat.

    Regisseur Peter Adam setzte die Folge des deutschen Krimi-Serien-Klassikers 2004 fürs ZDF in Szene. Wie er verfügen auch die beiden Autoren Christin Kelling und Wolfgang Büld über Erfahrung in Sachen „Ein Fall für zwei“, die das um die Welt der Schönheits-OPs kreisende Skript der Episode schrieben. Die Hauptrollen des Frankfurter Teams Detektiv/Rechtsanwalt werden von Claus Theo Gärtner und Paul Frielinghaus besetzt. An ihrer Seite spielt in dieser Folge neben anderen Darstellern Helmut Zierl.

Kommentare