Filmhandlung und Hintergrund

Anwalt Dr. Franck und Detektiv Matula müssen den Tod eines aus dem Gefängnis Entflohenen aufklären.

Der im Gefängnis sitzende Michael Hagen soll wegen Drogengeschäften angeklagt werden. Als ihm ein Besuch bei seiner todkranken Mutter gewährt wird, schaltet er seinen Bewacher aus und entkommt. Damit ist sein heimlich gefasster Plan zunächst aufgegangen. Kurz darauf kontaktiert Karin Rombach, die Freundin Hagens, Dr. Franck. Anders als mit Hagen abgesprochen, hat sie von ihm noch nichts gehört. Dr. Franck schaltet Matula ein. Bald stellt sich heraus, dass Hagen nicht mehr am Leben ist.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fall für zwei: Madonna: Anwalt Dr. Franck und Detektiv Matula müssen den Tod eines aus dem Gefängnis Entflohenen aufklären.

    Regisseur Bernd Schadewald („Schuld war nur der Bossa Nova“) drehte die Folge der Erfolgsreihe um das beliebte Frankfurter Gespann, das in Spitzenzeiten bis zu 18 Millionen Zuschauer erreichte. Das Skript wurde - nicht zum ersten Mal bei dieser ZDF-Produktion - von Theo Regnier verfasst. Die Hauptrollen bekleiden wie gewohnt Rainer Hunold und Claus Theo Gärtner, unterstützt von Renate Kohn als Sekretärin Helga. Daneben wirken unter anderem Gerd Baltus und Helmut Zierl sowie Sissy Perlinger und Burkhard Driest mit.

Kommentare