Filmhandlung und Hintergrund

Förster Krug soll durch einen Jagdunfall einen Jungen getötet haben. Als er freigesprochen wird, schalten die Eltern und Dr. Lessing Privatdetektiv Matula ein.

Der Teenager Dennis Müller stirbt auf bewaldetem Gelände an einer Schusswunde. Seine Eltern sichern sich die Dienste von Anwalt Dr. Lessing, um den der fahrlässigen Tötung angeklagten Förster Alwin seiner gerechten Strafe zuzuführen. Deren Maß könnte umso höher anzusetzen sein, als Alwin das noch lebende Opfer bewusst im Stich gelassen zu haben scheint. Als sich die Interessen der Müllers vor Gericht nicht durchsetzen lassen und Alwin ungeschoren davonzukommen droht, wird Detektiv Matula engagiert.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fall für zwei: Jagdfieber: Förster Krug soll durch einen Jagdunfall einen Jungen getötet haben. Als er freigesprochen wird, schalten die Eltern und Dr. Lessing Privatdetektiv Matula ein.

    Michael Zens drehte diese Folge der bekannten deutschen TV-Krimi-Serie 2001 ab, nachdem er schon für die unmittelbar vorhergehende Episode zuständig zeichnete. Wie schon öfter verfassten Wilfried Viktor Herz und Andrea Kreiss das entsprechende Skript. Anwalt Dr. Lessing und Detektiv Matula, die zwei Protagonisten der ZDF-Produktion, werden von Paul Frielinghaus und Claus Theo Gärtner dargestellt. In weiteren Rollen dieses Falls sind Horst Kummeth, Bernd Tauber und Peter Sattmann zu sehen.

Kommentare