Filmhandlung und Hintergrund

Anwalt Dr. Lessing vertritt einen Künstler...

Der aufstrebende Künstler Manuel gerät in Verdacht, den Tod des Geldeintreibers Kuscera verschuldet zu haben. Der hatte bei ihm die Zahlung einer hohen Summe geltend machen wollen, als Wiedergutmachung für ein Sprayer-Kunstwerk. Rechtsanwalt Dr. Lessing will mit Hilfe von Detektiv Matula Manuel vom Vorwurf entlasten, Kuscera besinnungslos geprügelt und dem Ertrinken ausgesetzt zu haben. Matula baut engen Kontakt zu Manuels jüngerem Bruder auf.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fall für zwei: Graffiti: Anwalt Dr. Lessing vertritt einen Künstler...

    2004 drehte der „Ein Fall für zwei“-erfahrene Regisseur Martin Gies diese Episode der ZDF-Krimi-Serie um Detektiv Matula und Anwalt Dr. Lessing, zu der wieder einmal Reinhard Donga das Drehbuch beisteuerte. Zu den Darstellern zählen diesmal unter anderem Annett Renneberg, Florian Panzner sowie Andreas Tobias, der sich noch kurze Zeit zuvor sein Geld für den Schauspielunterricht als Kinokarten-Kontrolleur verdient hatte. Die Hauptrollen bekleiden gewohntermaßen Claus Theo Gärtner und Paul Frielinghaus.

Kommentare