Filmhandlung und Hintergrund

Dr. Lessing und Matula versuchen einen südamerikanischen Fußballprofi vom Vorwurf des Mordes zu entlasten.

Dr. Lessing wird vor vollendete Tatsachen gestellt, als sein Freund und Partner, Detektiv Matula, das Engagement des Anwalts in einem ganz speziellen Fall bereits zugesagt hat. Der hoch begabte Profi-Fußballer Roberto, der dem Bundesligaverein Eintracht Frankfurt gerade seine Zusage erteilen wollte, ist des Mordes angeklagt. Beim Opfer handelt es sich um Ute, die Zwillingsschwester seiner persönlichen Beraterin Heike. Letztere habe Roberto töten wollen, die Frauen dabei aber verwechselt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fall für zwei: Doppelpass: Dr. Lessing und Matula versuchen einen südamerikanischen Fußballprofi vom Vorwurf des Mordes zu entlasten.

    Uli Möller drehte 2005 diese Folge der ZDF-Krimi-Serie, für die er nicht zum ersten Mal im Einsatz ist. Gleiches gilt für Reinhard Donga, der das von der Fußball-Besessenheit Matulas ausgehende Episodenskript schrieb. Paul Frielinghaus und Claus Theo Gärtner stellen wie immer die Protagonisten Anwalt Dr. Lessing/Detektiv Matula dar. Daneben wirkt diesmal unter anderem Ann-Kathrin Kramer mit. Außerdem treten Aktive des Fußballclubs Eintracht Frankfurt auf – etwa Coach Friedhelm Funkel – und spielen sich selbst.

Kommentare