Filmhandlung und Hintergrund

DDr. Lessing vertritt einen Mandanten, der ihn schon einmal schamlos ausgenutzt hat.

Der Dr. Lessing bereits seit Schulzeiten bekannte Thorsten Abroleit nutzte die Gutmütigkeit des Anwalts schon vor längerem einmal niederträchtig aus. Dementsprechend abweisend reagiert der Jurist nun auch erst einmal auf dessen aktuelles Hilfegesuch. Abroleit rechnet mit seiner Verhaftung im Fall des Mordes an dem Arzt Felber. Detektiv Matula überredet schließlich Dr. Lessing, dass sich beide des undurchschaubaren Klienten annehmen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ein Fall für zwei: Blutsbrüder

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fall für zwei: Blutsbrüder: DDr. Lessing vertritt einen Mandanten, der ihn schon einmal schamlos ausgenutzt hat.

    Charly Weller setzte die Folge der populären ZDF-Krimi-Serie 2007 in Szene - nicht seine erste Arbeit für „Ein Fall für zwei“. Letzteres gilt ebenfalls für Werner Kließ, der fürs Skript der Episode sorgte. Das Protagonisten-Gespann Anwalt Dr. Lessing und Detektiv Matula besetzen gewohntermaßen Paul Frielinghaus und Claus Theo Gärtner. In einer weiteren Hauptrolle dieser Folge stellt Uwe Fellensiek den so abschreckenden wie faszinierenden Charakter von Lessings Schulkamerad vergangener Zeiten dar.

Kommentare