1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein erfolgreicher Blindgänger

Ein erfolgreicher Blindgänger

Kinostart: 24.05.1968

Filmhandlung und Hintergrund

Kritisch gemeinte Gesellschaftskomödie über einen Schriftsteller, der nach erfolgreichen Jahren aus seinem High-Society-Leben ausbricht.

Charlie Bubbles ist ein Arbeiterklasse-Schriftsteller, gelangweilt und desillusioniert von seinem privilegierten Lebensstil. Nach einem Trinkgelage mit seinem besten Kumpel Smokey Pickles kehrt Charlie nach Manchester zurück und lässt sich dort mit seiner Sekretärin Eliza ein, während er versucht, Ordnung in die Ehe mit seiner Frau Lottie zu bringen und in die Beziehung zu seinem Sohn Jack.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein erfolgreicher Blindgänger: Kritisch gemeinte Gesellschaftskomödie über einen Schriftsteller, der nach erfolgreichen Jahren aus seinem High-Society-Leben ausbricht.

    Das Regiedebüt des englischen Schauspielers Albert Finney, der auch die Hauptrolle spielt. Aus dem eher schwachen Drehbuch von Shelagh Delaney holt Finney das Beste heraus, wenngleich es ihm nicht wirklich gelingt, die offensichtlich angestrebte Gesellschaftskritik in der gewünschten Deutlichkeit zu formulieren. Liza Minelli ist hier in ihrer ersten erwachsenen Rolle zu sehen.

Kommentare