Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Effi Briest
  4. Jentsch, die neue 'Effi Briest'

Jentsch, die neue 'Effi Briest'

Jentsch, die neue 'Effi Briest'

Das bringt der Serienherbst auf Disney+
Poster Effi Briest

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Theodor Fontanes Gesellschaftsroman Effi Briest, aus dem Jahr 1895, wird mit Starbesetzung verfilmt. Fontane zeigt mit seinem Werk, wie eine junge Frau mit kindlichem Gemüt, an den Konventionen der Gesellschaft des späten 19. Jahrhunderts zerbricht. Für die Rolle der Effi konnte Regisseurin Hermine Huntgeburth (Die weiße Massai) die Jungschauspielerin Julia Jentsch gewinnen, welche für ihre Arbeit in Sophie Scholl - Die letzten Tage mit Auszeichnungen überhäuft wurde. Baron Geert von Instetten, Effis bedeutend älterer Mann, wird von Sebastian Koch (Das Leben der Anderen) dargestellt und Juliane Köhler (Der Untergang) wird ihre Mutter spielen. Gedreht wird ab September an Originalschauplätzen in Berlin und Brandenburg.
Bereits 1974 verfilmt Rainer Werner Fassbinder Effi Briest mit Hanna Schygulla in der Hauptrolle.