Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Edge of Tomorrow
  4. News
  5. Tom Cruise und Doug Liman schmuggeln Waffen

Tom Cruise und Doug Liman schmuggeln Waffen

Tom Cruise und Doug Liman schmuggeln Waffen

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Der Science-Fiction-Thriller „Edge of Tomorrow“ erwies sich als echter Volltreffer. Jetzt planen Regisseur Doug Liman und sein Star Tom Cruise eine weitere Zusammenarbeit.

Regisseur Doug Liman soll Tom Cruise als Hauptdarstellers des Dramas „Mena“ nach einem Drehbuch von Gary Spinelli inszenieren. Das berichtet jetzt der Filmnachrichtenblog „Deadline.com“. Cruise spielt in dem auf wahren Begebenheiten beruhenden Drama einen Piloten, der in den 1980er Jahren für die CIA und das Medellin-Kartell Waffen und Drogen geschmuggelt hat. Von den Killern des Kartells wurde er später in Baton Rouge, Louisiana, erschossen. Benannt ist der Film nach der Kleinstadt Mena im US-Bundesstaat Arkansas, wo viele der illegalen Handlungen abliefen. Als Produzenten von „Mena“ sind Doug Davison, Brian Grazer, Brian Oliver und Tyler Thompson an Bord. Gedreht werden soll noch in diesem Jahr.

Erst noch eine „Mission: Impossible“

Doug Liman hatte Tom Cruise zuletzt in „Edge of Tomorrow“ inszeniert, der im vergangenen Sommer knapp eine halbe Mio. Besucher in die deutschen Kinos gelockt und weltweit knapp 370 Mio. Dollar eingespielt hat. Tom Cruise steht gerade für „Mission: Impossible 5“ vor der Kamera, der am 14. Januar 2016 in den deutschen Kinos startet.