Ed's Next Move

  1. Ø 0
   1995
Ed's Next Move Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Der 25jährige Genforscher Ed Brodsky (Fachrichtung: Reis) aus Wisconsin ist ein weltfremder Bücher- und Computerwurm, dem nichts ferner liegt als das weibliche Geschlecht. Als er jedoch für einen Traumjob nach New York übersiedeln muß und die junge Sängerin Lee kennenlernt, ist es um ihn geschehen. Nur, wie macht man jemandem den Hof, wenn man nicht die geringste Ahnung vom Zwischenmenschlichen hat? Nachhilfe muß her, und für die ist Wohnungsgenosse Ray zuständig.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sympathische Komödie über das Erwachsenwerden und die Lehrjahre eines Landeis in Manhattan, für die buchstäbliche Handvoll Dollar geschrieben und in kurzweilige Szene gesetzt von Debütant John Walsh. Angesichts des spartanischen Budgetniveaus (gedreht wurde der Legende nach auf dem Restmaterial von Wayne Wangs „Smoke“) sind prominente Namen nicht drin, aber die beteiligten Darsteller lassen an Engagement, Witz und Überzeugungskraft nichts vermissen. Geheimtip!

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare