Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Echoes

Echoes

Filmhandlung und Hintergrund

Dass Geisterhäuser nicht immer viktorianische Villen mit knarzenden Dielen im Zustand des morbiden Verfalls sein müssen, beweist dieser zudem in angenehm lichtes Szenario gegossene Spukhausfilm rund um ein stilvolles, helles Designer-Bungalow vor weiten, sonnigen Wüstenkulissen. Die Story allerdings folgt dann wieder klassischen Bahnen und Strickmustern, was das Vergnügen am schleichenden Schrecken dank guter Darsteller...

Die junge Schriftstellerin Anna Parker leidet bereits seit geraumer Zeit unter üblen Schlafstörungen, in denen sie wie gelähmt Todesängste aussteht. Um auf andere Gedanken zu kommen, lässt sie sich von ihrem Freund in dessen Luxus-Eigenheim in der Wüste einladen, doch gerät sie dort vom Regen in die Traufe. In dem Haus nämlich scheint eine unheimliche Macht ihr Unwesen zu treiben. Anna hat Visionen jetzt auch am hellichten Tage und wird das Gefühl nicht los, als wollte ihr jemand aus dem Jenseits etwas Dringliches mitteilen.

Schriftstellerin Anna besucht ihren Freund in der Wüste und gerät dort zur Zielscheibe für Geisteraktivitäten. Mal kein Spukhaus wie jedes andere in diesem auch sonst recht originell und stimmungsvoll geratenen B-Horrorfilm.

Darsteller und Crew

  • Kate French
  • Steven Brand
  • Billy Wirth
  • Caroline Whitney Smith
  • Steve Hanks
  • Nils Timm

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dass Geisterhäuser nicht immer viktorianische Villen mit knarzenden Dielen im Zustand des morbiden Verfalls sein müssen, beweist dieser zudem in angenehm lichtes Szenario gegossene Spukhausfilm rund um ein stilvolles, helles Designer-Bungalow vor weiten, sonnigen Wüstenkulissen. Die Story allerdings folgt dann wieder klassischen Bahnen und Strickmustern, was das Vergnügen am schleichenden Schrecken dank guter Darsteller und handwerklichem Können aber nur bedingt trübt.
    Mehr anzeigen