Dushman duniya ka

Filmhandlung und Hintergrund

Kiffer werden irgendwann Mörder, Jugendlicher ist in Indien offenbar jeder unter 43, und einen Dealer erkennt man schon von weitem an seinen Hörnern in dieser farbenfroh-naiven Gefühlsduselei aus Bollywood, für die man sich trotzdem ganz ungeniert in amerikanischen Rüpelfilmen a la „Die Klasse von 1984“ bediente. Shahrukh Khan gibt als hitlerbärtiges Comic relief zum Glück schon nach wenigen Minuten den Löffel...

Aus ärmlichen Verhältnissen stammend, hat es Malesh trotzdem zum staatlichen Forstbeamten und guten Familienvater gebracht. Nun jedoch fallen Schatten auf das Familienidyll, als ausgerechnet Maleshs einziger Sohn Lucky auf der Universität in schlechte Kreise und fatale Abhängigkeit von illegalen Stimulanzien gerät. Als Lucky von der Polizei verhaftet wird, obwohl er diesmal gar nichts mit der Sache zu tun hat, verstoßen ihn der Vater und Freundin Lata - mit verhängnisvollen Folgen.

Ein hoffnungsvoller Jüngling droht in die Drogenkriminalität abzugleiten in diesem Familiendrama aus Bollywood.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kiffer werden irgendwann Mörder, Jugendlicher ist in Indien offenbar jeder unter 43, und einen Dealer erkennt man schon von weitem an seinen Hörnern in dieser farbenfroh-naiven Gefühlsduselei aus Bollywood, für die man sich trotzdem ganz ungeniert in amerikanischen Rüpelfilmen a la „Die Klasse von 1984“ bediente. Shahrukh Khan gibt als hitlerbärtiges Comic relief zum Glück schon nach wenigen Minuten den Löffel ab, dürfte aber trotzdem das seinige zur Verbreitung des Filmes beitragen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Dushman duniya ka