1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dummy

Dummy

Kinostart: 15.04.2005

Dummy: Ein frustrierter junger Mann beschließt, sein eintöniges Leben hinter sich zu lassen - und Bauchredner zu werden.

Filmhandlung und Hintergrund

Ein frustrierter junger Mann beschließt, sein eintöniges Leben hinter sich zu lassen - und Bauchredner zu werden.

Steven hat genug von seiner ignoranten Familie, seinem perspektivlosen Job, dem öden Vorstadtleben bei seinen Eltern. Er beschließt, Bauchredner zu werden. Unterstützung findet er dabei lediglich von seiner Nachbarin Fangora. Und nachdem er seinen Job verloren hat, scheint sich mit Hilfe des kleinen Freundes auf seinen Knien tatsächlich alles zum Guten zu wenden.

Außenseiter Steven sitzt mit 30 Jahren immer noch daheim bei Mutti. Als er eines schlechten Tages seinen miesen Job verliert und statt dessen in Erwägung zieht, die hohen Künste des Bauchredens zu studieren, steht sogar für die eigene Familie das Urteil fest: Vollverlierer. Doch Steven meint es ernst. Denn insgeheim ahnt er, dass er bloß deshalb im Schlamassel sitzt, weil er stets auf Mutti hörte. Unterstützt von der alten Punker-Schulfreundin nimmt er es einer gerichtlichen Verfügung zum Trotz sogar mit seiner großen Liebe auf.

Mit der Bauchrednerpuppe auf dem Schoß wagt Verlierer Steven (Adrien Brody) den Ausbruch. Nette Neurotikergroteske.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dummy

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dummy: Ein frustrierter junger Mann beschließt, sein eintöniges Leben hinter sich zu lassen - und Bauchredner zu werden.

    Familie, Freundschaft und Romantik kommen in Greg Pritkins Debüt als Autor und Regisseur zu Wort. Dank Adrien Brody und Milla Jovovich in den Hauptrollen hat dieser charmante, clevere und komische „Dummy“ über einen jungen Mann, dessen Traum es ist, Bauchredner zu werden, das Potential zu einem kleinen Independent-Sleeperhit.

Kommentare