Filmhandlung und Hintergrund

Liebeskomödie von Ömer Can über einen Ingenieur (Murat Dalkilic), der vorgibt, Angst vor der Liebe zu haben, um seine Traumfrau (Melis Sezen) zu treffen.

Der 29-jährige Ingenieur Serdar (Murat Dalkilic) ist schon lange unsterblich in die smarte Journalistin Gizem (Melis Sezen) verliebt. Dummerweise weiß Gizem davon überhaupt nichts, denn bisher ist es Serdar nicht gelungen, über den eigenen Schatten zu springen und Gizem endlich anzusprechen. Doch langsam wird das Serdars Freunden zu viel. Sie beschließen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und Serdar und Gizem miteinander zu verkuppeln.

Als Serdars Freunde herausfinden, dass in der Zeitschrift, für die Gizem arbeitet, bald das Thema „Philophobie“ (Angst vor Liebe), behandelt wird, haben sie einen gewieften Plan: Sie stellen Serdar als Philophob vor. So wird Gizem das erst Mal auf ihn aufmerksam. Doch die hübsche Journalistin hat auch noch andere Verehrer. Und während Serdar sein Bestes gibt, um Gizem zu beeindrucken, hat Serdars Mutter ganz andere Pläne für ihren Sohn.

„Dünya Hali“ — Hintergründe

Regisseur Ömer Can („Esir Sultan“) erzählt eine moderne Liebeskomödie mit wundervoller Besetzung. In den beiden Hauptrollen sind Murat Dalkilic („Bizans Oyunlari: Geym of Bizans“) und Melis Sezen („Hayat Bazen Tatlidir“) zu sehen.

Darsteller und Crew

  • Murat Dalkilic
    Murat Dalkilic
  • Melis Sezen
    Melis Sezen
  • Eren Hacisalihoglu
    Eren Hacisalihoglu
  • Ömer Can
    Ömer Can

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare