Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Duell der Herzen

Duell der Herzen

Kinostart: 26.11.1954

Filmhandlung und Hintergrund

Zu oberflächliches Melodram, das sich mit christlichen Werten auseinandersetzt.

Ein skrupelloser Schriftsteller erobert mit Hartnäckigkeit das Herz einer jungen, gläubigen Katholikin, die schließlich seinem Werben nachgibt - nur um schmählich von ihm verlassen zu werden. Als der Atheist dann jedoch in Not gerät, fühlt sich die Frau dennoch verpflichtet, ihm zu helfen.

Darsteller und Crew

  • Volker von Collande
  • Delia Garcés
  • Dina Sten
  • Fernando Fernán-Gómez
  • Rafael Arcos
  • José Antonio Nieves Conde
  • Gonzalo Torrente Ballester
  • Joaquin Cuquerella
  • Francisco Sempere
  • Juan Quintero
  • Miguel Asins Arbo

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Duell der Herzen: Zu oberflächliches Melodram, das sich mit christlichen Werten auseinandersetzt.

    Dramen und Melodramen waren die Spezialität des Spaniers José Antonio Nieves Conde (1915 - 2006), einem versierten Handwerker, der dort drehte, wo er Arbeit fand. In dieser deutsch-spanischen Co-Produktion adaptierte er routiniert das psychologisch wenig ausgearbeitete Drehbuch von Gonzalo Torrente Ballester, das der christlichen Moral verpflichtet ist. Interessant die Besetzung, der auch Fernando Rey angehört. Der wenig gezeigte Film basiert auf dem Theaterstück „La luz de la víspera“ von José María Pemán.
    Mehr anzeigen