Due notti con Cleopatra

Filmhandlung und Hintergrund

Italienische Verwechslungskomödie, in der Sophia Loren sowohl die lüsterne Ägypter-Königin Cleopatra als auch deren Dienerin Nisca spielt.

Im guten alten Ägypten vergnügt sich Königin Cleopatra nachts mit ausgewählten Angehörigen ihrer Leibgarde, nur um sie im Anschluss ins Jenseits zu befördern. Als sie eines Nachts ein außerhäusliches Stelldichein mit dem Römer Marcus Antonius arrangiert hat, befiehlt sie ihrer Sklavin Nisca, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht, ihre Rolle einzunehmen. Leibgardist Cesarino verliebt sich in Nisca, die er für Cleopatra hält, und wundert sich am nächsten Tag darüber, dass die Königin nun gar nicht mehr so nett zu ihm ist.

Im alten Ägypten hat die große Kleopatra eine glänzende Idee: Um ihren beschwerlichen Geschäften einmal zu entkommen, heuert sie eine Doppelgängerin an, die die lästigen Regierungsverpflichtungen übernimmt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Due notti con Cleopatra: Italienische Verwechslungskomödie, in der Sophia Loren sowohl die lüsterne Ägypter-Königin Cleopatra als auch deren Dienerin Nisca spielt.

    Alberne Verwechslungskomödie aus Italien von Mario Mattòli, der ansonsten vor allem mit seinen Komödien mit Totò Erfolge feierte („Die verkaufte Unschuld“). Nachwuchsstar Sophia Loren sprang in letzter Minute für Gina Lollobrigida ein und darf in einer Doppelrolle als ägyptische Königin und deren Dienerin ihre körperlichen Vorzüge zur Schau stellen. Für die Lacher soll Komiker Alberto Sordi („Die Müßiggänger) in der Rolle des verliebten Leibgardisten sorgen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Due notti con Cleopatra