Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Drive
  4. News
  5. Nicolas Winding Refn plant Spionagestreifen "The Avenging Silence"

Nicolas Winding Refn plant Spionagestreifen "The Avenging Silence"


Eigentlich hat Nicolas Winding Refn noch genug mit den Arbeiten für seinen in Los Angeles spielenden Horrorthriller The Neon Demon zu tun, doch der dänische Filmemacher, dem wir Drive und Only God Forgives verdanken, hat parallel dazu bereits eine Reihe anderer Projekte in der Entwicklung. In einem Interview, das Refn "Collider" gab, sprach er darüber, welches Filmprojekt er voraussichtlich nach The Neon Demon angehen wird.

Ganz oben auf der Prioritätenliste des Regisseurs befindet sich The Avenging Silence: "Der Film wird dem Spy-Genre zuzurechnen sein. Im Mittelpunkt wird ein archetypischer Charakter stehen, wie er bereits in meinen anderen Filmen enthalten war. Ein Typus wie ihn schon Mads Mikkelsen ihn in Valhalla Rising verkörperte oder Ryan Gosling in Drive und zuletzt auch Vithaya Pansringarm in Only God Forgives. Ich möchte einfach wieder einen neuen Film mit solch einer Figur machen."

Gefilmt werden soll The Avenging Silence wunschgemäß in Tokio. Viel weiter wollte Refn sich aber nicht in die Karten blicken lassen. Über den Plot kann deshalb derzeit auch nichts gesagt werden. Bekannt ist allerdings, dass Refn überdies noch an den Drehbüchern für die Horrorfilme The Bringing und I Walk With The Dead arbeitet. The Neon Demon läuft in den USA im März 2016 an. In den Hauptrollen werden Abbey Lee (Mad Max: Fury Road), Keanu Reeves, Christina Hendricks (Lost River), Elle Fanning (Maleficent) und Jena Malone (Die Tribute von Panem - Mockingjay: Teil 1) zu sehen sein.

(Bild: Universum)