Filmhandlung und Hintergrund

B-Western, in dem eine Gruppe von Weißen auf Indianergebiet ums Überleben kämpfen muss.

Captain Matt Riordan hat als einziger seiner Truppe einen Indianerangriff auf deren Gebiet überlebt und wird von dem Händler Jonah gefunden. Kurz darauf treffen auch ein Gefangenentransport sowie eine Postkutsche mit Reisenden an Ort und Stelle ein. Riordan, dessen ehemalige Freundin Ann sich in der Kutsche befindet, ordnet an, dass sie sich alle gemeinsam zum Fort Dragon Wells begeben sollen. Außerdem lässt er die beiden Verbrecher Link und Tioga frei, damit sie ihren Beitrag zur Verteidigung gegen die Indianer leisten können.

Darsteller und Crew

  • Barry Sullivan
    Barry Sullivan
  • Dennis O'Keefe
    Dennis O'Keefe
  • Mona Freeman
    Mona Freeman
  • Katy Jurado
    Katy Jurado
  • Sebastian Cabot
    Sebastian Cabot
  • Max Showalter
    Max Showalter
  • Jack Elam
    Jack Elam
  • Trevor Bardette
    Trevor Bardette
  • Hank Worden
    Hank Worden
  • Harold D. Schuster
    Harold D. Schuster
  • Warren Douglas
    Warren Douglas
  • Lindsley Parsons
    Lindsley Parsons
  • William H. Clothier
    William H. Clothier
  • Maurice E. Wright
    Maurice E. Wright
  • Paul Dunlap
    Paul Dunlap

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dragoon Wells Massacre: B-Western, in dem eine Gruppe von Weißen auf Indianergebiet ums Überleben kämpfen muss.

    B-Western von Harold Schuster („Ein Champion zum Verlieben“), der dem vertrauten Stoff der guten Weißen auf dem Gebiet der bösen Indianer durch die Dynamiken innerhalb der Gruppe einen neuen Dreh gibt. Im Mittelpunkt stehen jedoch die mit schöner Regelmäßigkeit erfolgenden Angriffe der Indianer, durch die die Gruppe dezimiert wird. Als vertraute Gesichter sind Barry Sullivan („Vierzig Gewehre“) und Jack Elam („Spiel mir das Lied vom Tod“) mit von der Partie.

Kommentare