Filmhandlung und Hintergrund

„Alien“ trifft „Reign of Fire“ in diesem durchaus effektvoll und spannungsgeladen in sich elfmetergleich anbietende Heizungskellerkulisse gebannten Verfolgungsjagdhorror aus der Werkstatt von B-Movie-Routinier Philip Roth. Als einzige bekannte Nase unter weitestgehend osteuropäischen Kollegen nimmt Ex-Superman Dean Cain als moderner Ritter den Kampf mit dem nicht immer restlos überzeugenden Tatzelwurm auf. Wer an den...

Sicherheitschef David Carver staunt nicht schlecht, als er gleich am ersten Arbeitstag im streng geheimen Raketensilo von der Absicht seiner neuen Mitbewohner erfährt, aus erst kürzlich entdeckten Geweberesten einen vor ca. tausend Jahren in Südengland verblichenen Drachen zu klonen. Natürlich läuft das Ergebnis des Experiments schon in der ersten halben Stunde feuerspeiend aus dem Ruder und wächst in den verzweigten Katakomben, genährt vom Fleisch unvorsichtiger Biologen, binnen weniger Tage zur kompakten Menschheitsbedrohung heran.

Ein feuerspeiender, tausend Jahre alter Drache kümmert sich um die Herrschaften, die ihn klonten, in diesem ansehnlichen B-Monsterfilm mit Dean Cain als modernem Ritter.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Alle Bilder und Videos zu Dragon Fighter

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • „Alien“ trifft „Reign of Fire“ in diesem durchaus effektvoll und spannungsgeladen in sich elfmetergleich anbietende Heizungskellerkulisse gebannten Verfolgungsjagdhorror aus der Werkstatt von B-Movie-Routinier Philip Roth. Als einzige bekannte Nase unter weitestgehend osteuropäischen Kollegen nimmt Ex-Superman Dean Cain als moderner Ritter den Kampf mit dem nicht immer restlos überzeugenden Tatzelwurm auf. Wer an den erwähnten Vorbildern Spaß hatte, riskiert unter Umständen einen Blick.

Kommentare