Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dr. Giggles

Dr. Giggles

Filmhandlung und Hintergrund

Manny Coto, Freunden des Actionfilms von „Cover Up“ mit Dolph Lundgren in guter Erinnerung, hat sich inszenatorisch wie stilistisch achtbar ins Zeug gelegt, als es darum ging, die gute, alte „Halloween“-Story zum hundertsten Mal zu verfilmen. Und weil’s so solide und spannend ist, wird sich sicherlich genügend Publikum finden, um auch noch bis Nr. 200 weiterzumachen (mindestens jedoch bis „Dr. Giggles 2“). Hart, aber...

Evan Rendell hatte als Sohn eines „Mad Scientists“ und Hobby-Frankenstein, dessen Spezialität Herztransplantionen ohne Betäubung waren, keine leichte Kindheit. Als erwachsener Psychopath wird er bald von den gleichen Wahnvorstellungen wie der Vater befallen und rückt mit Weißkittel und Instrumentenkoffer aus dem Irrenhaus aus, um in seiner kleinen Heimatstadt ein paar zufällig vorbeikommende Teenager auf recht blutige Weise zu „behandeln“.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Manny Coto, Freunden des Actionfilms von „Cover Up“ mit Dolph Lundgren in guter Erinnerung, hat sich inszenatorisch wie stilistisch achtbar ins Zeug gelegt, als es darum ging, die gute, alte „Halloween“-Story zum hundertsten Mal zu verfilmen. Und weil’s so solide und spannend ist, wird sich sicherlich genügend Publikum finden, um auch noch bis Nr. 200 weiterzumachen (mindestens jedoch bis „Dr. Giggles 2“). Hart, aber Herz-lich - eine durchaus lohnende Investition, die bei der entsprechenden Klientel Anklang finden wird.
    Mehr anzeigen

News und Stories