Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Downton Abbey
  4. News
  5. „Downton Abbey 2“: Kinostart an Weihnachten 2021 beschlossene Sache

„Downton Abbey 2“: Kinostart an Weihnachten 2021 beschlossene Sache

Author: Teresa OttoTeresa Otto |

© Universal Pictures

Nach sechs Staffeln wird das Publikum mit einem weiteren Kinofilm belohnt. „Downton Abbey“-Fans können sich bereits auf Weihnachten 2021 freuen!

Sechs Staffeln lang ließen die Crawleys und ihre Bediensteten die Herzen von Millionen Fans höherschlagen. Mit dem Ende der Serie im Jahr 2015 verklommen die Rufe nach weiteren filmischen Fortsetzungen nicht, der erste „Downton Abbey“-Kinofilm erschien 2019.

Serienschöpfer Julian Fellows trommelte 2019 den gesamten Cast aus der Serie rund um Hugh Bonneville, Dame Maggie Smith, Michelle Dockery (Lady Mary), Laura Carmichael (Lady Edith) und Allen Leech (Mr. Branson) zusammen und verlagerte im erstem Kinofilm die Handlung ins Jahr 1927, ein Jahr nach dem Ende in der Serie.

Zwei Jahre, einem Zuschauer*innen-Rekord für US-Verleih Focus Feature und eine Pandemie später haben die Fans des Kostümdramas nun dreierlei Gründe zu frohlocken: Universal Pictures gab „Downton Abbey 2“ grünes Licht, die Original-Besetzung kehrt ein weiteres Mal in die Ealing Studios und das ikonische Herrenhaus Highclere Castle zurück. Als i-Tüpfelchen können sich die Fans stilecht auf Weihnachten 2021 freuen, wenn „Downton Abbey 2“ in den Kinos starten soll.

„Downton Abbey 2“: Wer kehrt zurück? Wer ist neu in der Besetzung?

Bereits der erste Kinofilm war ein kleines logistisches Meisterwerk, das dem schieren Erfolg der Serie und ihrer Darsteller*innen geschuldet war. Für die Fortsetzung „Downton Abbey 2“ dürfen sich die Zuschauer*innen jedoch auf die Rückkehr der gesamten Original-Besetzung freuen. Auf Instagram hielt etwa Hugh Bonneville seine Rückkehr zum Set für die Ewigkeit fest.

2019 gab Julian Fellows gegenüber kino.de zu Protokoll, dass bereits der erste Kinofilm ein kleines logistisches Wunder war:

„Sie sind heute alle sehr erfolgreich. [Die Stars] sind am Broadway, in London, in einer Serie, im Filmgeschäft von Hollywood. Wir mussten eine Zeit finden, wo so viele wie möglich für die meiste Zeit anwesend sein konnten. Wir konnten es nicht besser lösen. Es gab also viele Flüge über den Atlantik und zurück.“, sagte Serienschöper Julian Fellows im kino.de-Interview im Jahr 2019.

Vielleicht können die „Downton Abbey“-Fans auch der aktuellen Pandemie, strengeren Auflagen für Dreharbeiten und ausbleibenden Theaterproduktionen dankbar sein, dass die Fortsetzung nun so schnell Hand und Fuß hat? Hinter den Kulissen hat sich zumindest eine Personalie geändert: Statt Michael Engler wird nun Simon Curtis („Die Frau in Gold“) die Fortsetzung inszenieren. Neu zur Besetzung stoßen vier Darsteller*innen, über deren Rollen bislang noch keinerlei Informationen durchgedrungen sind: Hugh Dancy („Hannibal“), Laura Haddock („Transformers: The Last Knight“), Nathalie Baye („Catch Me If You Can“) und Dominic West („The Affair“).

Wie gut der „Downton Abbey“-Cast die Serie selbst kennt, seht ihr in unserem Video:

Was könnte in der „Downton Abbey“-Fortsetzung passieren?

– Spoiler für den „Downton Abbey“-Film! –

Es wäre denkbar, dass die Fortsetzung die Lücke von fünf Jahren schließt, die aktuell zwischen „Downton Abbey“ (1927 spielend) und dem oscarprämierten Film „Gosford Park“ (1932 spielend) liegt. Julian Fellowes nahm einst „Gosford Park“ als Anlass, um „Downton Abbey“ zu entwickeln.

Die Fortsetzung sollte zudem dringende Fragen beantworten und wichtige kommende Ereignisse der liebgewonnenen Charaktere zeigen. Sieht man endlich wie Daisy und Andy heiraten? Kann die neue Liebe zwischen Mr. Branson und Lucy Smith bestehen? Wie wird das Anwesen den drohenden Tod von Lady Violet überstehen? Trifft sich Thomas weiterhin mit dem Bediensteten aus dem Buckingham Palace?

Darüber hinaus beginnt 1939 der Zweite Weltkrieg, der den Bruch mit den traditionellen Lebensweisen besiegelt. Wird das Herrenhaus weiterhin stehen? Welche Rolle könnten etwa die Kinder einnehmen? Wie wären ihre Dramen?

Auf (hoffentlich) all diese Fragen gibt es bald eine Antwort: „Downton Abbey 2“ wird Weihnachten 2021 in unseren Kinos erwartet.

Wie gut ihr Kostümdramen kennt, könnt ihr im Quiz beweisen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories