Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Doomsday - Tag der Rache
  4. News

News

  • Führt Horror-Spezialist Neil Marshall bei der Neuauflage von "Lost in Space" Regie?

    Mit dem klaustrophobischen Horror-Streifen The Descent rüttelte Regisseur Neil Marshall das Genre im Jahr 2005 gehörig durch. Bereits seine Werwolf-Geschichte Dog Soldiers von 2002 ließ keinen Zweifel, dass Marshall ein Händchen für das schaurige Fach hatte. Filme wie Doomsday - Tag der Rache oder der History-Actioner Centurion, mit dem damals noch wenig bekannten Michael Fassbender, spalteten anschließend eher...

    Kino.de Redaktion  
  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Der Pay-TV Sender Sky wird auch diese Woche wieder einige neue Film-Highlights als Erstaustrahlung anbieten, die auf Sky Cinema und Sky Cinema HD starten.Den Anfang macht am Montag, 14. Dezember 2009 um 20:15 die US-Komödie „Baby Mama“ mit Tina Fey aus der TV-Serie „30 Rock“. Die Komödie handelt von der Karrierefrau Kate (Tina Frey), die auf die 40 zugeht und vom Mutterglück träumt. Leihmutter Angie (Amy Poehler)...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Horrorthriller "Doomsday" von Neil Marshall

    Der britische Regisseur und Drehbuchautor Neil Marshall („The Descent: Abgrund des Grauens“) kündigt seinen neuen Horrorthriller „Doomsday“ als reichlich blutig an: Er sagte in einem Interview, es werde darin Kannibalismus und einige Enthauptungen geben. Der Thriller spielt in Großbritannien, wo eine tödliche Virusepidemie ausgebrochen ist. Die Regierung kann nicht alle Erkrankten evakuieren und lässt ein paar von...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Fantasy Filmfest Nights kündigt erste Filme an

    Das Fantasy Filmfest kündigt für die Sektion „Fantasy Filmfest Nights“ (29.03.-20.04.2008) die ersten drei Filme an: Der britische Horror-Thriller „Doomsday“ (US-Kinostart: 14.03.2008) von Regisseur Neil Marshall („The Descent“) mit Bob Hoskins ist dabei, sowie der französische Mystery-Thriller „Eden Log“ als Regie-Debut von Franck Vestiel und die Koproduktion „Frontier(s)“ von Xavier Gens („Hitman“). Die ersten Bilder...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bob Hoskins in Thriller "Doomsday"

    Bob Hoskins („Paris je t'aime“) übernimmt eine Rolle in dem futuristischen Actionthriller „Doomsday“. In der Geschichte, die in England spielt, geht es um ein Virus, das die Menschheit bedroht. Die Dreharbeiten sollen am 9. Februar beginnen und in Südafrika und England stattfinden. Regie führt nach eigenem Drehbuch Neil Marshall. Der Brite war auch Regisseur und Autor von „The Descent: Abgrund des Grauens“. „Doomsday“...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Neil Marshall inszeniert "Doomsday"

    Rogue Pictures hat sich nun mit Crystal Sky Pictures zusammengetan, um „Doomsday“, das neue Projekt von Autor und Regisseur Neil Marshall zu produzieren. Der Film wird als ein futuristischer Action-Thriller mit politischen Untertönen beschrieben, der in England und Schottland angesiedelt ist. Eine Katastrophe bedroht die Zukunft der Menschheit und eine Gruppe von Menschen schließt sich zusammen, um dagegen anzugehen...

    Kino.de Redaktion