Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Don't Look Up
  4. News
  5. Dwayne Johnsons großer Netflix-Rekord in Gefahr: „Don't Look Up“ bricht erste Bestmarke

Dwayne Johnsons großer Netflix-Rekord in Gefahr: „Don't Look Up“ bricht erste Bestmarke

Dwayne Johnsons großer Netflix-Rekord in Gefahr: „Don't Look Up“ bricht erste Bestmarke
© Netflix / Frank Masi / Niko Tavernise

Der bislang teuerste Netflix-Film ist aktuell auch der erfolgreichste des Streamingdienstes. Könnte sich das aber schon bald wieder ändern? „Don’t Look Up“ legt jedenfalls gut los.

Poster Don't Look Up
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Erst im vergangenen Oktober änderte Netflix die Art, wie der Streamingdienst den Erfolg eines Titels misst. Waren bis dahin die Haushalte, die eingeschaltet haben, ausschlaggebend, dreht sich jetzt alles um die Stunden, die alle Nutzer*innen mit dem jeweiligen Werk verbringen. In dieser neuen Netflix-Welt gab es deswegen einige Änderungen, so war schließlich plötzlich nicht mehr „Tyler Rake: Extraction“, der Actionfilm mit Chris Hemsworth, der erfolgreichste Netflix-Film, sondern „Bird Box – Schließe deine Augen“, der Survival-Thriller mit Sandra Bullock.

https://www.sky.de/produkte/sky-q-157404

Doch auch das blieb nicht lange so, denn „Red Notice“, die Actionkomödie mit Dwayne Johnson, Ryan Reynolds und Gal Gadot, durfte sich kurz nach ihrem Start im November 2021 nicht nur darüber freuen, dass sie der bislang teuerste Netflix-Film ist. Mit satten 364 Millionen geschauten Stunden ist „Red Notice“ zudem der aktuell meistgesehene Netflix-Film nach 28 Tagen. Doch könnte sich das bald ändern?

Am 24. Dezember erschien bei Netflix die schwarze Komödie „Don’t Look Up“ von Adam McKay („The Big Short“), die neben einem unglaublichen Star-Aufgebot – unter anderem mit Leonardo Dicaprio, Jennifer Lawrence, Meryl Streep und Jonah Hill – auch eine interessante Prämisse zu bieten hat: Eine Doktorandin (Lawrence) und ihr Professor (DiCaprio) entdecken, dass ein riesiger Komet auf Kollisionskurs mit der Erde ist. Als sie die Menschheit warnen wollen, müssen sie jedoch feststellen, dass Politik, Medien und die allgemeine Bevölkerung die Gefahr nicht anerkennen, sondern sich über die Panik der beiden sogar lustig machen. Welche Film-Highlights euch in diesem Jahr bei Netflix erwarten, verrät euch unser Video:

25 Netflix Film-Highlights 2022

„Don’t Look Up“ ist schon in den Netflix-Top-3

Der Satire-Film hat offensichtlich einen Nerv getroffen, denn laut Deadline brach „Don’t Look Up“ bereits einen Netflix-Rekord: In der Woche vom 27. Dezember bis zum 2. Januar wurde das Werk ganze 152,9 Millionen Stunden lang gesehen, was eine neue Wochen-Bestmarke für den Streamingdienst ist. Darüber hinaus ist der Film bereits jetzt der drittmeistgesehene Netflix-Film aller Zeiten, nur noch „Bird Box“ und eben „Red Notice“ sammelten in ihren ersten vier Wochen mehr gesehene Stunden als „Don’t Look Up“.

Da die schwarze Komödie erst vor gut zwei Wochen veröffentlicht wurde, hat der Film mit seinem Staraufgebot aber noch genügend Zeit, weitere geschaute Stunden zu sammeln. Laut Netflix (via Screen Rant) kommt „Don’t Look Up“ derzeit auf 263 Millionen konsumierte Stunden, „Bird Box“ mit seinen 282 Millionen gesehenen Stunden dürfte der Film also noch spielendleicht übertrumpfen. Und selbst „Red Notice“ mit seinem Rekord von 364 Millionen gesehenen Stunden scheint in greifbarer Nähe zu sein. Entsprechend könnten Dwayne Johnson und Co. ihren großen Netflix-Rekord schon nach nur einem Monat wieder verlieren. Ob es dazu aber tatsächlich kommt, erfahren wir spätestens Ende Januar. Bis dahin könnt ihr selbst dabei helfen, „Don’t Look Up“ zum neuen Rekordhalter zu küren, indem ihr den Film ein, zwei oder gar mehrmals bei Netflix anseht.

Wie gut kennt ihr euch bei den Netflix-Filmen aus? Findet es heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.