Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Don't Let Him In

Don't Let Him In

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Die Vorbilder sind unverkennbar: Im Spannungsfeld zwischen Terrorklassikern wie „The Hills Have Eyes“ und klassischem Slasherstoff à la „Freitag der 13.“ hat Kelly Smith sein Regiedebüt angesiedelt, das er ausgesprochen effektiv auf 16mm gedreht hat. Der Clou seines mit eher unbekannten Gesichtern besetzten Schockers ist originell: Die terrorisierten Großstädter bringen den Serienkiller - eine kleine Verbeugung vor...

Paige und Calvin freuen sich auf ein Wochenende auf dem Land. Sie nehmen Calvins jüngere Schwester Mandy mit, die Tristan eingeladen hat, einen arroganten Börsenmakler, mit dem sie gerade eine Liebesnacht hatte. Paige und Calvin sind zunächst nicht begeistert, willigen dann aber ein. An ihrem Ziel angekommen, erfahren sie von einem Serienkiller, der die Gegend unsicher macht: Der „Baumchirurg“ hängt stets Körperteile seiner Opfer an Bäume. Als sie einen verwundeten Mann auflesen, wird die Sache alsbald brenzlig.

Darsteller und Crew

  • Sam Hazeldine
    Sam Hazeldine
    Infos zum Star
  • Sophie Linfield
  • Gordon Alexander
  • Gemma Harvey
  • Rhys Meredith
  • Esther Shephard
  • Jason Carter
  • Katie Don-Hughes
  • Poppy Grout
  • Clemmie Rubens
  • Kelly Smith
  • Chris Andrews
  • Deborah Laniado
  • Rob Weston
  • Hakan Yildiz
  • Vincent De Paula
  • Mark Towns
  • Samuel Karl Bohn

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Vorbilder sind unverkennbar: Im Spannungsfeld zwischen Terrorklassikern wie „The Hills Have Eyes“ und klassischem Slasherstoff à la „Freitag der 13.“ hat Kelly Smith sein Regiedebüt angesiedelt, das er ausgesprochen effektiv auf 16mm gedreht hat. Der Clou seines mit eher unbekannten Gesichtern besetzten Schockers ist originell: Die terrorisierten Großstädter bringen den Serienkiller - eine kleine Verbeugung vor dem American Psycho - selbst mit in die Einöde. Fans werden das Szenario zu schätzen wissen.
    Mehr anzeigen

Kommentare