1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dolemite Is My Name

Dolemite Is My Name

  

Dolemite Is My Name: Biographische Komödie über den Comedian Ruday Ray Moore, der für sein Alter Ego Dolemite ein großes Kinospektakel auf die Beine stellen will.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Biographische Komödie über den Comedian Ruday Ray Moore, der für sein Alter Ego Dolemite ein großes Kinospektakel auf die Beine stellen will.

Rudy Ray Moore (Eddie Murphy) ist ein echtes Steh-Auf-Männchen, hat schon einige Berufswege eingeschlagen und lässt sich trotz Gegenwind nicht unterkriegen. Seine neue Kreation ist sein Comedian-Alter-Ego Dolemite, ein Zuhälter, der es liebt, sich auffällig zu kleiden und mit seinen sexuellen Fähigkeiten zu prahlen.

Nachdem seine Comedy-Alben bereits beachtlichen Anklang fanden, plant Rudy den nächsten Schritt für seine Figur: Er will die Kinoleinwand erobern. So plant er für Dolemite ein großes Filmabenteuer samt Kung-Fu-Kampfszenen und jede Menge Gangstern. Doch wie dreht man eigentlich einen Film? Unterstützung holt er sich von seinen Freunden und vor allem von D’Urville Martin (Wesley Snipes), der immerhin schon ein paar kleinere Filmrollen hatte und großen Regiemeistern über die Schulter schauen konnte.

„Dolemite is My Name“ – Hintergründe

Nach großen Publikumserfolgen wie „Beverly Hills Cop“, „Der Prinz von Zamunda“ und „Dr. Dolittle“ wurde es etwas ruhiger um Eddy Murphy, doch nun arbeitet er an seinem Comeback. Bevor es auch für ihn wieder auf die große Kinoleinwand geht (u.a. „Der Prinz von Zamunda 2“), startet seine biographische Komödie „Dolemite“ am 25. Oktober 2019 auf der Streamingplattform Netflix.

Regisseur Craig Brewer („Footloose“) verfilmte dabei das Drehbuch von Scott Alexander und Larry Karaszewski, die für „Ed Wood“ und „American Crime Story“ zusammengearbeitet haben. Im Fokus steht das erste Kinoprojekt „Dolemite“ (1975) des legendären Comedian und Rappers Rudy Ray Moore, welcher 2008 verstarb. Auch wenn er selbst keine herausragenden kommerziellen Erfolge verzeichnen konnte, gilt er als wichtiger Einfluss späterer Künstler-Generationen. Ebenso Musiker Snoop Dog, der auch im neuen „Dolemite“-Film eine Rolle übernimmt, nennt Moore als Inspiration.

Neben Eddie Murphy in der titelgebenden Hauptrolle sehen wir Welsey Snipes („Blade“), Chris Rock („Kindsköpfe“) und Kodi Smit-McPhee („X-Men: Dark Phoenix“).

Dolemite Is My Name im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare