Filmhandlung und Hintergrund

Relativ freie Zeichentrickadaption des klassischen Abenteuerromans von Robert Louis Stevenson.

Die Hoffnung von Jim und seinem Mäusekumpel auf ein großes Abenteuer scheint in Erfüllung zu gehen, als sie von einem Kater eine Karte mit dem Lageplan des Schatzes von Piratenkapitän Flint anvertraut bekommen. Sie stechen in Jims Boot in See, werden aber schon bald von Piraten um den furchterregenden Long John Silver aufgegriffen. Kurz darauf stößt auch Flints Enkelin Kathy zu ihnen und alle gemeinsam nehmen Kurs auf die Schatzinsel.

Jim gerät an eine geheimnisvolle Schatzkarte. Und ehe er sich’s versieht, ist er schon auf dem Weg zur Schatzinsel. Doch gemeine Schurken haben es auf die Klunkern abgesehen. - Zeichentrickversion des berühmten Abenteuerromans von Robert Louis Stevenson.

Darsteller und Crew

  • Hiroshi Ikeda
    Hiroshi Ikeda
  • Kei Iijima
    Kei Iijima
  • Hiroshi Okawa
    Hiroshi Okawa
  • Naozumi Yamamoto
    Naozumi Yamamoto

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dobutsu Takarajima: Relativ freie Zeichentrickadaption des klassischen Abenteuerromans von Robert Louis Stevenson.

    Japanische Zeichentrickadaption, die relativ frei mit der Romanvorlage von Robert Louis Stevenson umgeht. Dabei stört weniger, dass mit Ausnahme von Jim, seinem Bruder und der Piratenenkelin alle Figuren vermenschlichte Tiere sind, sondern eher die überflüssigen Slapstick-Elemente sowie der Umstand, dass die Figur von Long John Silver in den Hintergrund gedrängt wird. Die Produktion entstand unter der Federführung von Hiroshi Ikeda, mitgearbeitet hat auch der spätere Animationsmeister Hayao Miyazaki („Chihiros Reise ins Zauberland“).

Kommentare