1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dixie Lanes

Dixie Lanes

Filmhandlung und Hintergrund

Witzige und ausgezeichnet fotographierte Komödie im Zeitkolorit der Nachkriegsjahre in den USA. Eine amerikanische Familie zum Knutschen, zu deren Eckpfeilern Hoyt Axton („Gremlins“, „Desperado 3“) und die hinreißende Karen Black („Familiengrab“) zählen, stellt sich in dieser sehr schönen und stimmungsvollen Videopremiere dem täglichen Chaos. Ein Titel, der in keinem Sortiment, das Wert auf Vielfalt und Qualität...

Nach dem Ende des II. Weltkrieges kommt Clarence Laindlaw als Kriegsheld zurück ins ländliche Washington. Beim großen Familienwiedersehen trifft er keineswegs auf reine Harmonie. Sohn Everett macht ihn für den Tod der Mutter verantwortlich, die leicht verblühte Tante Zelma sorgt - immer leicht angetrunken - für Turbulenzen. Everett träumt von einer unbeschwerten Zukunft mit seiner Liebsten Judy und dem Geld von Zelma - bis sich herausstellt, daß die Tante gemeinsam mit dem Sheriff den Erlös für Lebensmittelmarken in die eigene Tasche wirtschaftet. Sie war es auch, die das Verhältnis zwischen Vater und Sohn mit Lügengeschichten vergiftet hat.

Nach dem Ende des II. Weltkrieges kommt Clarence Laindlaw als Kriegsheld zurück ins ländliche Washington und findet seine Familie im Chaos vor.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Witzige und ausgezeichnet fotographierte Komödie im Zeitkolorit der Nachkriegsjahre in den USA. Eine amerikanische Familie zum Knutschen, zu deren Eckpfeilern Hoyt Axton („Gremlins“, „Desperado 3“) und die hinreißende Karen Black („Familiengrab“) zählen, stellt sich in dieser sehr schönen und stimmungsvollen Videopremiere dem täglichen Chaos. Ein Titel, der in keinem Sortiment, das Wert auf Vielfalt und Qualität legt, fehlen sollte.

Kommentare