Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. District 9
  4. News
  5. Erste Info zu „District 10“: „District 9“-Regisseur spricht über das Thema der Fortsetzung

Erste Info zu „District 10“: „District 9“-Regisseur spricht über das Thema der Fortsetzung

Erste Info zu „District 10“: „District 9“-Regisseur spricht über das Thema der Fortsetzung
© Sony Pictures

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Gute Neuigkeiten für „District 9“-Fans: Neill Blomkamp verriet in einem Interview ein erstes Detail über die Handlung der geplanten Sci-Fi-Fortsetzung.

Schon zwölf Jahre ist es her, dass „District 9“ in den Kinos erschien. Eigentlich sollte der damals unbekannte Regisseur Neill Blomkamp den Ego-Shooter „Halo“ verfilmen, doch der von Peter Jackson produzierte Film kam nicht zustande. Stattdessen bot Jackson dem südafrikanischen Regisseur an, „District 9“ zu produzieren und der Rest ist bekanntermaßen Geschichte geworden. Nach über einem Jahrzehnt kam es dann zu einer Überraschung: Blomkamp bestätigte, dass er an einem Drehbuch zu „District 10 arbeitet.

Den Sci-Fi-Hit „District 9“ könnt ihr hier auf Amazon Prime Video direkt streamen

Nun hat der Regisseur in einem Interview mit IGN ein erstes Detail über die Handlung der langersehnten Sci-Fi-Fortsetzung verraten. So soll „District 10“ sich mit einem ganz bestimmten Thema aus der US-amerikanischen Geschichte beschäftigen. Da „District 9“ in Südafrika spielte und sich die Handlung des Films an der Apartheid orientierte, können wir damit rechnen, dass „District 10“ einen ähnlichen Weg geht. Im ersten Sci-Fi-Film strandete eine Alienrasse in Südafrika und wurde von der Bevölkerung in slumähnliche Gebiete verfrachtet. „District 10“ könnte also eventuell den Rassismus in den USA behandeln.

Welche weiteren Sci-Fi-Filme ihr euch unbedingt anschauen müsst, erfahrt ihr in unserem Video:

Neill Blomkamp meldet sich zuerst mit Horrorfilm zurück

Es bleibt weiterhin ein Rätsel was uns genau in „District 10“ erwartet, doch zumindest haben endlich die Arbeiten am Projekt begonnen und der Film nimmt langsam Form an. Neill Blomkamp verriet außerdem im Interview, dass am Drehbuch derzeit weitergeschrieben wird und man sich dafür ganz bewusst Zeit nehmen will: „Es hat ein Jahrzehnt gedauert, einen Grund zu finden, warum man diesen Film machen sollte, anstatt einfach nur eine Fortsetzung zu machen.“

Blomkamp wollte damals nach „District 9“ also nicht direkt auf der Erfolgswelle weiterreiten, sondern sich lieber anderen Projekte widmen. Filme wie „Elysium“ und „Chappie“ kamen jedoch bei Kritiker*innen nicht besonders gut an. Nach einer kurzen Pause meldet sich der Regisseur aber nun mit dem vielversprechenden Horrorfilm „Demonic“ zurück, der in den USA am 20. August 2021 erscheinen soll. Für Deutschland ist noch kein Starttermin bekannt.

Ob Blomkamps neuestes Werk wieder an sein gefeiertes Debütwerk anknüpfen kann, bleibt abzuwarten, allerdings können sich „District 9“-Fans so oder so auf die kommende Sci-Fi-Fortsetzung freuen. Wann „District 10“ mit den Dreharbeiten startet, ist derweil unbekannt.

Jetzt seid ihr an der Reihe. Wie gut ihr euch mit dem Sci-Fi-Genre auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.