Discarnate

Filmhandlung und Hintergrund

In „Ballon“ hat Thomas Kretschmann gerade erst in einer prägnanten Nebenrolle unter Beweis gestellt, dass er zu den herausragenden deutschen Schauspielern gehört. In diesem übernatürlichen Horrorthriller, das Spielfilmdebüt des Video-Cracks Mario Sorrenti, steht der international erfolgreiche Mime im Mittelpunkt des Geschehens, das sich freimütig aus Versatzstücken von „Flatliners“ und „Friedhof der Kuscheltiere...

Der Tod seiner Famiie treibt den Neurowissenschaftler Dr. Andre Mason zum Äußersten. Um wieder Kontakt mit den Verstorbenen aufnehmen zu können, entwickelt der verzweifelte Mann ein besonderes Serum, das er an sich selbst und seinem Team testet. Die Wirkung ist verblüffend: Tatsächlich können sie mit Wesen aus einer anderen Dimension interagieren und kommunizieren. Aber sie rufen auch dunklere Mächte auf den Plan, was nicht beabsichtigt war und weitreichende, tragische Folgen hat.

Ein Neurowissenschaftler und sein Team nehmen mit Hilfe eines Serums Kontakt zu einer unheimlichen Zwischenwelt auf. Effektiver Horrorthriller mit Thomas Kretschmann in der Hauptrolle, der sich aus Elementen von „Flatliners“ und „Friedhof der Kuscheltiere“ bedient.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • In „Ballon“ hat Thomas Kretschmann gerade erst in einer prägnanten Nebenrolle unter Beweis gestellt, dass er zu den herausragenden deutschen Schauspielern gehört. In diesem übernatürlichen Horrorthriller, das Spielfilmdebüt des Video-Cracks Mario Sorrenti, steht der international erfolgreiche Mime im Mittelpunkt des Geschehens, das sich freimütig aus Versatzstücken von „Flatliners“ und „Friedhof der Kuscheltiere“ bedient. Ein visuell starker Trip, produziert unter anderem von Roland-Emmerich-Kumpel Harald Kloser.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Discarnate