1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dirty Games - Das Geschäft mit dem Sport
  4. Sportschau-Wiederholung: Ganze Folgen im Online-Stream - geht das?

Sportschau-Wiederholung: Ganze Folgen im Online-Stream - geht das?

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

Dirty Games - Das Geschäft mit dem Sport Poster

Sportschau verpasst? Die ARD-Mediathek kann in diesem Fall leider aus lizenzrechtlichen Gründen nicht weiterhelfen. Dort gibt es nur Clips und keine kompletten Sportschau-Sendungen. Trotzdem könnt ihr die ganze Folge online sehen.

Sowohl unter Sportschau.de als auch in der ARD-Mediathek sind keine Wiederholungen ganzer Folgen der Sportschau im Ersten zu finden. Das hat seine Ursache in den Programm-Lizenzen und dürfte sich auch nicht so schnell ändern.

Sportschau: Wiederholung selbst aufzeichnen

Falls euch daran liegt, die komplette Sendung zu wiederholen und nicht nur einige Highlight-Videos anzusehen, solltet ihr euch überlegen, ob der Einsatz eines Online-Videorekorders für euch in Frage kommt. Diese sogenannten Cloud-Recorder können spezifische Sendungen oder auch das gesamte Programm aufzeichnen und verfügen über eine Download-Funktion, mit der ihr die Sportschau nach der Aufzeichnung auch offline gucken könnt. Die drei einschlägigen Dienste für diesen Zweck sind Save.TV, OTR und YouTV.

Save.TV ist nicht unbedingt die beste oder die günstigste Variante unter den Cloud-Recordern. Das Design wirkt etwas überaltert (ähnlich zeitgemäß wie obiges Werbevideo) und nach der kostenlosen Testphase müsst ihr abonnieren, sonst könnt ihr den Service nicht mehr nutzen. Dennoch ist die Website übersichtlich und innerhalb kurzer Zeit zu verstehen. Wie die anderen beiden Online-Videorecorder auch bietet Save.TV Apps für mobile Geräte und Smart-TVs an.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Legendäre Fußball-Ausraster - von "Flasche leer" bis "Eistonne"

Aufzeichnen mit Cloud-Recorder YouTV: Sportschau kostenlos!

Sehr überzeugend hat YouTV abgeschnitten. Bei diesem Recorder könnt ihr nicht nur kostenlos testen, sondern ihn sogar - wenn auch nur eingeschränkt - nach einmaliger Registrierung kostenlos weiterverwenden. Wer also vorwiegend die Sportschau aufzeichnen möchte, ist hier am allerbesten aufgehoben. Auch hier gibt es Apps für das heimische TV und mobile Geräte, einige sind auch noch in Arbeit. Ihr könnt die Sendung aber jederzeit per Smartphone und Google-Chromcast auf den Fernseher übertragen. In der kostenlosen Version könnt ihr bis zu 5 TV-Sendungen speichern, allerdings nur für höchstens 24 Stunden. Ihr könnt keine Sendungen downloaden. Für 5,99 € im Monat bekommt ihr das Basic-Paket und mit zwei Euro mehr könnt ihr eure Sendungen bis zu 300 Tage online speichern. Auf eure Aufnahmen könnt ihr weltweit zugreifen, das heißt auch im Urlaub müsst ihr die Sportschau nicht missen. In diesem kurzen Tutorial-Video bekommt ihr einen guten Einblick in die Optik und Funktion von YouTV:

Der dritte Anbieter im Bunde bringt euch ganz ähnliche Funktionen, arbeitet aber teilweise nicht mit ganz legalen Mitteln. So könnt ihr dort auch ältere Sportschau-Mitschnitte finden, die nicht von OTR selbst, sondern auf sogenannten Mirror-Servern bereitgestellt werden. Dies ist in Deutschland eigentlich nicht legal - der Betreiber befindet sich allerdings im Ausland und zeigt sich davon nicht belastet.

Sportschau online aufnehmen: Ist das legal?

Tatsächlich haben die Anbieter dieser Online-Recorder immer wieder mit Klagen einzelner TV-Sender zu tun. RTL beispielsweise wehrt sich juristisch gegen das Vorgehen von YouTV und Save.TV. Auch wenn die Mitschnitte medienrechtlich problematisch sein mögen: Euch als Kunden muss das nicht interessieren, denn nach dem geltenden Recht macht ihr euch nur strafbar, wenn ihr Dienste nutzt, die ganz offensichtlich illegal sind - das ist bei Online-Recordern nicht der Fall. Solange es sie noch gibt, ist es auf jeden Fall die beste Möglichkeit, die ganze Folge der Sportschau in der Wiederholung zu sehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare