Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dil ne jise apna kaha

Dil ne jise apna kaha


Dil ne jise apna kaha: Die Liebe ist stärker als der Tod in einem tränenreichen Bollywood-Melodram um die tragischen Liebesgeschicke eines Trios reicher junger Menschen. Das durchaus fantastisch anmutende Story-Element von der Seelenwanderung per Herztransplantion wäre im Westen möglicherweise stärker vertieft worden als hier, wo es bloß als ein romantischer Aspekt unter vielen in einer gradlinigen Schnulze dient. Der allzu weinerliche...

Filmhandlung und Hintergrund

Die Liebe ist stärker als der Tod in einem tränenreichen Bollywood-Melodram um die tragischen Liebesgeschicke eines Trios reicher junger Menschen. Das durchaus fantastisch anmutende Story-Element von der Seelenwanderung per Herztransplantion wäre im Westen möglicherweise stärker vertieft worden als hier, wo es bloß als ein romantischer Aspekt unter vielen in einer gradlinigen Schnulze dient. Der allzu weinerliche...

Rishabh, der junge, dynamische Chef einer Werbeagentur, und Pari, die aufstrebende Klinikärztin, sind bis über beide Ohren ineinander verliebt. Kurz, nach dem man geheiratet und eine Traumvilla am Meer bezogen hat, kommt Pari bei einem Unfall ums Leben. Rishabh ist außer sich vor Trauer, weshalb ihm auch niemand erzählen mag, dass das Herz seiner Geliebten nun im auch recht schönen Körper der jungen Dhani schläft. Als Dhani fortan prompt Rishabhs Nähe sucht, ist dieser zunächst alles andere als begeistert.

Nach dem Tod der frisch verheirateten Pari wird ihr Herz in den Körper der kranken Dhani verpflanzt. Die verliebt sich sodann in Paris trauernden Ehemann. Liebe bezwingt den Tod in einer typischen Bollywoodromanze.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Die Liebe ist stärker als der Tod in einem tränenreichen Bollywood-Melodram um die tragischen Liebesgeschicke eines Trios reicher junger Menschen. Das durchaus fantastisch anmutende Story-Element von der Seelenwanderung per Herztransplantion wäre im Westen möglicherweise stärker vertieft worden als hier, wo es bloß als ein romantischer Aspekt unter vielen in einer gradlinigen Schnulze dient. Der allzu weinerliche Hauptdarsteller nervt in Halbzeit 2 beträchtlich, doch kommen Freundinnen weltferner Märchenwelten gewiss auf ihre Kosten.
    Mehr anzeigen