Digging for Fire

  1. Ø 0
   2015

Filmhandlung und Hintergrund

Tim und Lee aus Kalifornien sind glücklich verheiratet, haben einen kleinen Sohn, und sollen nun für ein paar Tage auf das Haus eines reichen Klienten aufpassen. Dort entdeckt Tim bei Grabungen im Garten eine verrostete Pistole und einen menschlichen Knochen, was ihn deutlich mehr beeindruckt als Lee. Während er in kriminalistischen Eifer verfällt, beschließt Lee, mit dem Sohn zu ihren Eltern zu fahren. Dort macht sie die Bekanntschaft des charmanten Restaurantbesitzers Ben. Tim seinerseits erhält derweil Unterstützung von der zwanglosen Max.

Ein junges Ehepaar will ein gemeinsames Wochenende verbringen und gerät folgenreich auf getrennte Wege. Gut beobachtetes Independent-Beziehungsdrama mit kriminalistischen Untertönen und engagierten Darstellern.

Swimming with Men: Freikarten für Fan-Preview gewinnen

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Einfühlsames, gut beobachtetes Independent-Beziehungsdrama mit Momenten des hintergründigen Humors, unter Teilnahme einiger namhafter Darsteller in lichte, unaufgeregte Szene gesetzt. Neben den unterschiedlichen Flirts und Affären der beteiligten Eheleute scheint sich auch ein mildes Thrillerszenario zu entwickeln, wenn Er bei den Grabungen einem Kriminalfall auf die Spur zu kommen glaubt. Insgesamt ein lohnender Griff für anspruchsvolle Dramenfreunde.

Kommentare