Dieter Hallervorden - Die große Didi-Movie Kult Collection

  1. Ø 0
   1987
Dieter Hallervorden - Die große Didi-Movie Kult Collection Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Dieter Hallervorden - Die große Didi-Movie Kult Collection: Sechs erfolgreiche Klamaukfilme mit Didi Hallervorden aus den achtziger Jahren.

„Ach du lieber Harry!“: Ein Privatdetektiv muss sich mit einem Zuchtkaninchen und Kunstdieben herumschlagen. „Der Schnüffler“: Ein Berliner Taxifahrer gerät zwischen die Fronten von Ost und West. „Didi – Der Doppelgänger“: Als Zielscheibe für Kidnapper engagiert, stellt ein Kneipier die Firma seines millionenschweren Doppelgängers auf den Kopf. „Didi und die Rache der Enterbten“: Nachdem Didi von seinem Onkel 30 Millionen geerbt hat, will ihm die leer ausgegangene Verwandtschaft ans Leder. „Didi auf vollen Touren“: Ein LKW-Fahrer wird unwissentlich in einen Giftmüllskandal verwickelt. „Didi – Der Experte“: Ein Kfz-Mechaniker wird mit einem amerikanischen Wahlkampfexperten verwechselt und mischt den deutschen Wahlkampf auf.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sammlung der sechs Klamaukfilme, mit denen Dieter Hallervorden in den achtziger Jahren Millionen von deutschen Zuschauern in die heimischen Kinos locken konnte. Die von haarsträubenden Situationen und Verwechslungen geprägten Filme wirken aus heutiger Sicht zwar zumindest zum Teil überaus albern, als zeitgeschichtliches Dokument hat die Sammlung aber sicherlich ihren Reiz. Das Doppelgänger-Prinzip wird in „Didi und die Rache der Enterbten“ auf die Spitze getrieben, wenn Hallervorden in sieben Rollen als Erbschleicher zu sehen ist. Etwas aus dem Klamauk-Rahmen fällt „Didi – Der Experte“, der eher auf politische Satire setzt.

Kommentare