Filmhandlung und Hintergrund

Friedrich von Thun geht als Hobby-Detektiv Professor Viktor Capellari auf Verbrecherjagd.

Professor Viktor Capellari ist Kriminologe an der Uni München. Doch die Theorie allein reicht dem charmanten Junggesellen nicht aus. Immer wieder betätigt sich Capellari als Hobby-Detektiv. Von seinem etwas in die Jahre gekommenen Haus am beschaulichen Starnberger See aus geht der Professor regelmäßig auf Verbrecherjagd und hilft den „echten“ Ermittlern zuverlässig auf die Sprünge.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Verbrechen des Professor Capellari: Friedrich von Thun geht als Hobby-Detektiv Professor Viktor Capellari auf Verbrecherjagd.

    Ganz im Stil von Miss Marple, der Mutter aller Hobby-Detektive, ist Professor Capellari der behäbigen Polizei immer einen Schritt voraus und entwirrt mit viel Charme und Humor jeden noch so komplizierten Fall. Der etwas betulichen Krimi-Reihe mit Friedrich von Thun in einer Paraderolle fehlt es zwar manchmal an Spannung, dafür kann sie mit sympathischen Charakteren, guten Storys und der herrlichen Kulisse des Starnberger Sees punkten.

Kommentare