1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Unfassbaren - Now You See Me
  4. News
  5. "Now You See Me"-Sequel mit "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe

"Now You See Me"-Sequel mit "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe

Ehemalige BEM-Accounts |

Die Unfassbaren - Now You See Me Poster

Im Sommer 2016 kommt die Fortsetzung des Publikumshit „Die Unfassbaren - Now You See Me“ in die Kinos. Neben der Originalbesetzung schließt sich nun der ehemalige „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe dem Cast an.

Nach dem Publikumshit Die Unfassbaren - Now You See Me von Regisseur Louis Leterrier geht die perfekte Illusion im geplanten Sequel Now You See Me 2 weiter. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit der hochkarätigen Besetzung um Jesse Eisenberg, Isla Fisher, Mark Ruffalo, Woody Harrelson, Dave Franco, Morgan Freeman und Michael Caine. Als Neuzugang ist nun auch Daniel Radcliffe dabei. Mit Magie kennt sich der ehemalige „Harry Potter“-Star bereits bestens aus. Nun soll er den Filmsohn von Michael Caine als wohlhabenden Wirtschaftsunternehmer Arthur Tessler darstellen, der im Original von den Illusionisten um eine beachtliche Geldsumme beraubt wurde.

Harry Potter trifft auf die Four Horsemen

Über die Handlung des zweiten Films wird noch nichts verraten. Im Original geht die Geschichte der Frage nach, wie man eine Bank ausraubt, ohne selbst anwesend zu sein? Ganz einfach: Man ist Magier und lässt die Dinge für sich arbeiten. Das Zauberer-Quartett „The Four Horsemen“ mit dem Magier Atlas (Jesse Eisenberg), Henley (Isla Fisher), Jack (Dave Franco) und den Hypnotiseur Merritt (Woody Harrelson) verblüfft mit jeder Menge High-Tech in seinen Live-Shows. Als kleine Überraschung erhalten die Zuschauer am Ende das Geld, das die Magier gerade einem Wirtschaftskriminellen auf einem anderen Kontinent abgeluchst haben. Reine Illusion oder was steckt dahinter? Das sollen FBI-Agent Dylan (Mark Ruffalo) und Interpol-Agentin Alma (Mélanie Laurent) herausfinden.

Mit einem Budget von 75 Millionen US-Dollar spielte der Publikumshit Die Unfassbaren - Now You See Me im Sommer letzten Jahres mehr als 350 Millionen US-Dollar weltweit an den Kinokassen ein. Das Sequel Now You See Me 2 entsteht unter der Regie von Jon M. Chu („G.I. Joe - Die Abrechnung“) und ist für einen US-Kinostart im Sommer 2016 angekündigt. Ob der zweite Film an den Erfolg des ersten Kinofilms anknüpfen kann, bleibt abzuwarten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Daniel Radcliffe wird Games-Erfinder

    Daniel Radcliffe wird Games-Erfinder

    Im Justiz-Drama "Grand Theft Auto" soll der ehemalige "Harry Potter"-Star den Entwickler des gleichnamigen Computerspiels verkörpern.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Louis Leterrier will Hai-Thriller "In The Deep" verfilmen

    Der französische Regisseur Louis Leterrier, der nach Filmen wie Der unglaubliche Hulk, Kampf der Titanen oder Die Unfassbaren - Now You See Me in der Traumfabrik längst eine etablierte Größe ist, könnte sich alsbald dem Thriller In The Deep annehmen. Leterrier verhandelt derzeit über die Rechte an der Story, die sich auf der sogenannten "Black List" befindet; dort landen in Hollywood alle Drehbücher eines Jahrgangs...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare