Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Unfassbaren 2 - Now You See Me
  4. News
  5. „Die Unfassbaren 3“ bestätigt: Das wissen wir bisher

„Die Unfassbaren 3“ bestätigt: Das wissen wir bisher

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

© Concorde

2016 startete der zweite Teil des magischen Heist-Thrillers in den deutschen Kinos. Nun gibt es endlich wieder Bewegung in Sachen Fortsetzung.

2013 geriet „Die Unfassbaren“ (im Englischen „Now you see me“) zum Überraschungshit des Jahres und auch die Fortsetzung „Die Unfassbaren 2“ erzielte solide Ergebnisse. Trotz des Erfolgs an den Kinokassen wurden die Fans bezüglich des dritten Teils im Unklaren gelassen.

Nun erreicht uns via Deadline die Kunde, dass Lionsgate den oscarnominierten Drehbuchautor Eric Warren Singer für eine weitere Fortsetzung engagiert hat. Singer sorgte zuletzt mit dem großartig besetzten Drama „American Hustle“ mit Christian BaleAmy Adams, Bradley Cooper und Jennifer Lawrence für Furore. Die twistreiche Geschichte um einen Trickbetrüger wurde bei der Oscarverleihung 2014 in den fünf wichtigsten Kategorien, den sogenannten Big-Five, nominiert, während Eric Warren Singer und Co-Autor David O. Russell eine Nominierung für das Beste Drehbuch einheimsten.

Eric Warren Singer ist rein stilistisch eine sehr gute Wahl, auch wenn das bedeutet, dass der bisherige Autor Ed Solomon wohl nicht mehr dabei ist. Laut Lionsgate-Präsident Nathan Kahane sei „Eric schon immer von der Welt der Illusion und Täuschung fasziniert gewesen.“ Er habe eine „ganz wunderbare Idee“ vorgestellt, die „die Mythologie von Die Unfassbaren und der vier Reiter auf ein ganz neues Level hebt“. Darüber hinaus soll ein Teil der alten Besetzung zurückkehren und von einigen neuen Figuren unterstützt werden. Konkrete Namen sind dabei aber nicht gefallen.

„Die Unfassbaren 3“: Wer könnte zurückkehren?

Die Filmreihe weist traditionell eine wechselnde Besetzungsliste auf. Während der erste Teil noch von dem französischen Regisseur Louis Leterrier („Transporter“) inszeniert wurde, nahm bei der Fortsetzung der Amerikaner Jon M. Chu („Step Up 2“) auf dem Registuhl Platz. Auch vor der Kamera gab es Veränderungen. Während im ersten Teil noch Jesse Eisenberg, Isla Fisher, Dave Franco und Woody Harrelson die Hauptrollen spielten, waren im zweiten Teil Lizzy Caplan statt Isla Fisher sowie Ex-Zauberlehrling Daniel Radcliffe („Harry Potter“) zu sehen. In den Nebenrollen kamen außerdem Mark Ruffalo, Morgan Freeman und Michael Caine dazu.

Lionsgate dürfte nun in die Verhandlungen mit den Schauspieler*innen treten und bei dem renommierten Drehbuchautor stehen die Chancen gut, dass wir einige alte Bekannte wiedersehen. Darüber hinaus muss noch der Posten des Regisseurs/der Regisseurin besetzt werden. Ob ein alter Regisseur zurückkehrt oder jemand Neues einspringt, werden wir in den nächsten Monaten erfahren. Bezüglich des Kinostarts müssen wir euch ebenfalls vertrösten. „Die Unfassbaren 3“ wird frühestens Ende 2021, wenn nicht sogar später herauskommen.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Die besten Filme 2021: Auf diese Blockbuster freuen wir uns besonders

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare