Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Turteltauben
  4. Nach gestrichenem Kinostart: Neuer Film eines MCU-Stars ab heute bei Netflix

Nach gestrichenem Kinostart: Neuer Film eines MCU-Stars ab heute bei Netflix

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© imago images / Prod.DB

Eigentlich sollte „Die Turteltauben“ im Juni in den deutschen Kinos anlaufen. Aufgrund des Coronavirus kommt der Film direkt zu euch ins Wohnzimmer.

Aufgrund der aktuellen Lage müssen die Filmstudios umdenken. Während die Kinostarts der MCU-Filme komplett verschoben wurden, entscheiden sich andere dazu, ihre Projekte über Streaming-Anbieter zu veröffentlichen. So ist die Zeichentrickkomödie „Trolls World Tour“ direkt bei Sky gelandet. Eine solche direkte Heimkinopremiere erhält demnächst auch die Action-Komödie „Die Turteltauben“. Anstelle eines verschobenen Kinostarts können Zuschauer*innen den Film mit „The Eternals“-Star Kumail Nanjiani ab heute bei Netflix streamen.

Das MCU bei Disney+: Jetzt Testabo sichern

Ursprünglich sollte die Komödie hierzulande im Juni in die Kinos kommen, stattdessen gibt es einen direkten Heimkinostart. In „Die Turteltauben“ werden Jibran (Nanjiani) und seine Freundin Leilani (Issa Rae, „Insecure“) Zeugen eines Mordes. Da der eigentliche Täter unmittelbar nach seiner Tat verschwindet, wird das Paar fälschlicherweise verdächtigt. Um ihre Unschuld zu beweisen und nicht mehr fliehen zu müssen, versuchen sie, den wahren Täter zu finden. Auf dem Weg, ihre Unschuld zu beweisen, stolpern sie in so manches Fettnäpfchen.

Der Trailer verrät bereits, dass Leilani und Jibran diesen Abend nicht mehr vergessen werden:

Kumail Nanjiani: Vom Komiker zum Superhelden

Kumail Nanjiani wuchs in Karachi, Pakistan auf. Einen seiner ersten Schauspiel-Erfolge konnte er in „Silicon Valley“ verbuchen. Die HBO-Serie handelt von fünf jungen Männern, die im Tech-Dschungel von Kalifornien ein Start-up auf die Beine bringen wollen. Dem deutschen Publikum ist Kumail Nanjani vor allem durch die Liebeskomödie „The Big Sick“ ein Begriff. Der Film basiert auf seinem und auf dem Leben seiner Frau Emily V. Gordon. 2018 erhielt das Paar für ihr gemeinsames Drehbuch eine Oscarnominierung.

Für seine Verwandlung im letzten Jahr gab es für den Schauspieler zwar keine Nominierung, aber dafür eine Menge Lob. Denn für seine Rolle in dem MCU-Spektakel „Eternals“, hat Nanjiani ordentlich an Muskelmasse zugelegt. Ob er damit seiner Rolle als Superheld Kingo gerecht wird, erfahren wir ab dem 11. Februar 2021 in den Kinos.

Seid ihr bereit für das Netflix-Quiz? Dann beweist jetzt euer Können:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare