Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Tribute von Panem - The Hunger Games
  4. News
  5. „Tribute von Panem 5“: Shooting-Star Hollywoods wird die Nachfolgerin von Jennifer Lawrence

„Tribute von Panem 5“: Shooting-Star Hollywoods wird die Nachfolgerin von Jennifer Lawrence

„Tribute von Panem 5“: Shooting-Star Hollywoods wird die Nachfolgerin von Jennifer Lawrence
© Studiocanal

Das kommende Prequel zu den „Tribute von Panem“-Filmen hat endlich seine beiden Hauptdarsteller*innen gefunden.

Wenn ein Franchise sich als erfolgreich erweist, wird die Hauptreihe durch Spin-offs und Prequels erweitert, so ist es in Hollywood inzwischen üblich. Auch die populäre „Tribute von Panem“-Reihe, die Jennifer Lawrence zum Star gemacht hat, ist nicht davor gefeit. Sieben Jahre sind vergangen, seit mit „Die Tribute von Panem – Mockingjay: Teil 2“ das große Finale der Young-Adult-Dystopie in die Kinos kam. Fans können sich aber mit „Tribute von Panem 5“ nach der Romanvorlage „Das Lied von Vogel und Schlange“ auf einen weiteren Film freuen, der jetzt seine zwei wichtigsten Stars gefunden hat.

Der Film wird 64 Jahre vor den Ereignissen von „Tribute von Panem“ spielen und einen jungen Präsident Snow in den Mittelpunkt rücken, der als Mentor bei einem der ersten Hungerspiele fungiert. Coriolanus Snow wird von Tom Blyth verkörpert werden, wie Collider berichtet. Der Schauspieler ist aus Serien wie „The Gilded Age“ und „Billy the Kid“ bekannt. Doch nicht nur Snow wurde nun gecastet, auch für sein Tribut wurde eine Schauspielerin gefunden.

Eine düstere Zukunft steht auch in diesen zehn Filmen im Mittelpunkt:

„Tribute von Panem“-Fans können sich auf neuen Star freuen

Bei dem Tribut handelt es sich um die Sängerin Lucy Gray Baird, die ebenso wie Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) viele Jahre später aus dem verarmten 12. Distrikt stammt und das Gegenstück zu Snow bildet, der in einer reichen Familie im Kapitol groß geworden ist. Lucy wird laut Deadline von Rachel Zegler gespielt, die ihr Debüt in dem „West Side Story“-Remake gefeiert hat. Als Nächstes wird sie in „Shazam! Fury of the Gods“ und „Disney’s Snow White“ zu sehen sein.

Für „Das Lied von Vogel und Schlange“ kehrt Francis Lawrence auf den Regiestuhl zurück, der schon für drei Filme des Franchise verantwortlich war, unter anderem das große Finale. Er ist von dem Casting begeistert:

„Wie alle habe ich Rachel Zegler das erste Mal in ‚West Side Story‘ gesehen und wie alle habe ich gewusst, dass ich einem Star zuschaue, der die Leinwand für eine Generation beherrschen wird. Lucy Gray passt perfekt zu ihr als Schauspielerin: Die Figur ist mutig, unabhängig und aufsässig, aber auch verletzlich, emotional und liebevoll. Rachel wird diese Figur unvergesslich machen.“

Das Drehbuch stammt von Michael Arndt, der ebenfalls ein Veteran der Reihe ist, und Michael Lesslie („Macbeth“). „Tribute von Panem“-Fans können sich also sicher sein, dass der Roman von Suzanne Collins in guten Händen ist. Einen Starttermin hat der Film auch schon: Am 17. November 2023 soll er in den US-amerikanischen Kinos anlaufen.

Stellt euer Science-Fiction-Wissen im großen Quiz unter Beweis:

SciFi-Quiz: Erkennt ihr diese 30 Filme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.