Nach dann insgesamt vier Filmen um das dystopische Land Panem, endet die „Hunger Games“-Reihe in diesem November. Die letzte Möglichkeit, sich darauf einzustimmen, bietet der finale Trailer, der noch einmal daran erinnert, was auf dem Spiel steht.

Wer die bisherigen drei Teile von „Die Tribute von Panem“ gesehen hat, der weiß, dass der Kampf um die Freiheit der Distrikte gegen das Kapitol nicht mit einem klassischen Happy-End abschließen kann. Zu düster waren die Jugendbuchverfilmungen bislang und der kürzlich veröffentlichte finale Trailer zu „Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2“ gibt dieser bösen Vorahnung neues Futter.

Zum vierten und letzen Mal wird Jennifer Lawrence ab dem 19. November 2o15 in den deutschen Kinos in der Rolle zu sehen sein, die ihr letztlich den endgültigen Durchbruch beschert hat. Als Katniss Everdeen muss sie den Aufstand der Distrikte gegen Präsident Snow (Donald Sutherland) und das ganze Kapitol führen.

Dass dies ein schwieriges Unterfangen ist, versteht sich von selbst, zumal das Kapitol in seiner Verteidigung einige perfide Fallen vorbereitet hat, die Finnick Odair (Sam Claflin) nicht ohne Grund an die Hungerspiele erinnern, was er dann auch zynisch mit „Ladies und Gentlemen, willkommen zu den 76. Hungerspielen“ kommentiert.

Ohnehin kann man sich kaum vorstellen, dass alle Beteiligten den Kampf überleben werden, einfach schon weil die gesamte Stimmung des Trailers derart schwermütig und unheilvoll ist. Zumal die Gefahren neben den Fallen offensichtlich selbst aus den eigenen Reihen droht und damit ist nicht nur Peeta Mellarck (Josh Hutcherson) gemeint, der vom Kapitol korrumpiert wurde.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 2

„Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2“ wird der letzte Film sein, in dem der am 02. Februar 2014 verstorbene Philip Seymour Hoffman zu sehen sein wird. Durch seinen plötzlichen Tod im Alter von nur 46 Jahren musste seine Rolle als Plutarch Heavensbee umgeschrieben werden, aber einige bereits getätigte Aufnahmen von Hoffman sind weiterhin in dem Abschluss der Tetralogie vorhanden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare