Mit „Pitch Perfect 2“ hatte Schauspielerin Elizabeth Banks ihr Regiedebüt gegeben. Nun soll sie auch bei „Pitch Perfect 3“ auf dem Regiestuhl Platz nehmen.

Elizabeth Banks wird auch bei „Pitch Perfect 3“ Regie führen. Das berichtet der „Hollywood Reporter“. Mit „Pitch Perfect 2“ der im Frühsommer 2015 knapp 1,4 Mio. Besucher in die deutschen Kinos gelockt und weltweit gut 280 Mio. Dollar eingespielt hat, hatte die Schauspielerin ihr Regiedebüt gegeben.

Banks wird „Pitch Perfect 3“ zusammen mit ihrem Ehemann Max Handelman und Paul Brooks auch produzieren, als Drehbuchautorin wurde wie bei den ersten beiden Teilen Kay Cannon verpflichtet. Auch die Hauptdarstellerinnen Brittany Snow, Rebel Wilson und Anna Kendrick werden wieder mit an Bord sein. Am 3. August 2017 startet „Pitch Perfect 3“ in den deutschen Kinos. Auf den hiesigen Leinwänden wird Elizabeth Banks ab 19. November in „Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2“ zu sehen sein.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare