„Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Regisseurin Cordula Kablitz-Post hat Die Toten Hosen auf ihrer „Laune der Natour“ begleitet und fängt Konzerte sowie private Eindrücke hinter der Kulisse ein.

Mit insgesamt 17 Studioalben und einer Bandgeschichte, die bald an die 40 kratzt, müsste man meinen, eine Tour der Toten Hosen sei längst blanke Routine. Eine gut geschmierte Maschine. Doch als die Toten Hosen 2017 und 2018 ihre „Laune der Natour“-Tour absolvieren, wird das gewohnte Chaos durcheinandergebracht, als Sänger Campino einen Hörsturz erleidet. Regisseurin Cordula Kablitz-Post war hinter den Kulissen dabei, um ungeschminkt zu dokumentieren, wie die Musiker mit dem alltäglichen Tour-Wahnsinn umgehen.

In der Zwangspause, die durch den Hörsturz entstand, hatte Cordula Kablitz-Post genug Zeit, um die Band ausführlich zu interviewen. Herausgekommen sind intime Porträts der Bandmitglieder, die über ihr Leben auf Tour erzählen. Nach der Genesung sind Die Toten Hosen natürlich wieder voll durchgestartet. Ihre Tour führte sie ins legendäre SO36, ins Stadion ihrer Heimatstadt und auch wieder nach Argentinien.

„Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour“ — Hintergründe

Regisseurin Cordula Kablitz-Post („Sophiiie!“) hat Die Toten Hosen vor und hinter der Bühne begleitet. Ihr Film zeigt die Höhepunkte der Shows und den Tiefpunkt, als Campino einen Hörsturz erleidet und die Band zu einer Zwangspause verdonnert wird. Ein einzigartiger Blick auf die Abläufe hinter den Kulissen, die Stimmung im Tourbus und ein intimes Porträt der Band-Mitglieder. „Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour“ feierte seine Weltpremiere auf der Berlinale 2019.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 3,9
(19)
5
 
11 Stimmen
4
 
2 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
3 Stimmen
1
 
2 Stimmen
So werten die Kritiker (0 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare