Filmhandlung und Hintergrund

Dritter Film aus der Klamottenreihe, in der Rudi Carrell und Ilja Richter in Frauenkleidern den Wörthersee unsicher machen.

Rudi und Andi landen warum auch immer am Wörthersee, wo man Rudi für einen Koch hält und in die Küche eines Hotels befördert. Noch schlimmer kommt es für Andi, der im Mädcheninternat als Mädchen Stubenarrest bekommt. Um ihn zu befreien, gibt sich Rudi als seine Mutter aus. Ganz nebenbei müssen die beiden auch noch verhindern, dass sich ein amerikanischer Unternehmer das Hotel unter den Nagel reißt, um dort nach Öl bohren zu können. Und dann gibt es da auch noch zwei Schwestern, denen die Mutter den Kontakt mit Männern untersagt.

„Nur keine Männerbekanntschaften“ schärft Irene Wiedemann ihren beiden hübschen Töchtern noch kurz vor ihrem Abflug nach Oslo ein. Doch kaum ist Mama davongeflogen, wittern die beiden Schwestern Margit und Eva ihre Freiheit.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die tollen Tanten schlagen zu: Dritter Film aus der Klamottenreihe, in der Rudi Carrell und Ilja Richter in Frauenkleidern den Wörthersee unsicher machen.

    Peinlicher deutscher Humor mit den Nicht-Schauspielern Rudi Carrell und Ilja Richter, die nun schon zum dritten Mal als tolle Tanten in Frauenkleidern herumtollen dürfen. Geboten werden Verwicklungen und Verwechslungen am laufenden Band und eine lachhafte Prügelei am Ende. Unterbrochen wird das Treiben von diversen Musikeinlagen, darunter ZDF-Hitparaden-Hits von Danyel Gerard („Butterfly“) und Wolfgang („Trödler Abraham“).

Kommentare